Samstag, 31. Mai 2014

AUSLOSUNG [Gewinnspielwoche # 13] ♥


Hallo ihr Lieben! ♥

Warum dieser Post erst jetzt kommt? HIER findet ihr die Erklärung... ;) Trotzdem tut es mir natürlich leid, dass ich euch rund 3 Monate auf die Auslosung eines Gewinnspiels warten lasse aber das heißt ja nicht gleich, dass ich es vergessen hätte - im Gegenteil, jetzt lose ich endlich aus, wenn auch verspätet... ;)
Wenigstens ist das nicht so schlimm, weil bei diesem Gewinnspiel sowieso nur 4 Leute mitgemacht haben - wahrscheinlich war das Buch nicht ansprechend bzw. bekannt genug, sonst gab es nämlich immer bei Weitem mehr Teilnehmer. :)



Und das sind die Teilnehmer für dieses Gewinnspiel:
  1. Binzi
  2. Judith R
  3. Meli
  4. Tris Prior
Wie immer habe ich mit Random.org ausgelost... ;)

Und gewonnen hat...

...

...

...






Binzi!!!


Herzlichen Glückwunsch!!! ♥

Bitte melde dich innerhalb einer Woche bei mir unter folgender E-Mail-Adresse, damit ich dir das oben abgebildete Päckchen umgehend zusenden kann:
meine-lesewelt@fantasymail.de


An alle anderen: Da ich mein Bücherregal aussortiert habe, werden in nächster Zeit wieder mehr Gewinnspiele 
folgen und auch meine Tauschecke wird momentan aufgefüllt - dazu dann noch ein seperater Post. ;)




Alles Liebe,
Selina

Warum, wieso, weshalb? Zeit für Veränderungen ♥


Jetzt habt ihr ganze 2,5 Monate nichts mehr von mir gehört, was mir ungelogen sehr leid tut, da ich viele von euch richtig ins Herz geschlossen habe! ♥

Aber irgendwie hat sich so viel verändert, dass ich einfach nicht so weitermachen möchte wie bisher. Klar könnte ich ein "Sorry" über den nächsten Post schreiben, vermutlich wäre dieser ein Neuzugänge-Post, da jene gemeinsam mit den Gewinnspielen in letzter Zeit meinen Blog dominiert haben, aber dann würde ich wohl bloß etwas verstecken und nach ein paar weiteren Posts gäbe es wieder eine wochenlange Pause, weil Weitermachen wie bislang einfach komisch wäre.

Jetzt gibt es meinen Blog schon seit über 2,5 Jahren, was wirklich eine ganz schön lange Zeit ist. Mit 14 fing ich mit dem Bloggen an, jetzt bin ich 17. Und ich merke wie ich mich langsam aber sicher von oberflächlichen Büchern entferne, da sich meine Interessen geändert haben, ich älter werde und mich unterschiedliche Personen inspirieren und beeinflussen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit einem gewöhnlichen Fantasy-Roman nicht mehr viel anfangen kann. Wenn ich so etwas versuche zu lesen, driften meine Gedanken bereits nach ein oder zwei Seiten ab und ich überdenke meinen Alltag, versuche Lösungen für Probleme aller Art zu finden oder finde mich in einem Chaos unterschiedlicher neuer Ideen wieder, sei es eine Melodie für ein neues Lied oder ein kreativer Vorschlag zu meiner Zimmergestaltung, was auch immer. Tatsache ist aber, dass ich nicht in der Lage bin, mich voll und ganz in eine Geschichte einzudenken und - wie früher - während dem Lesen alles um mich herum zu vergessen.
Ich habe also nun beschlossen, meinen Buchgeschmack etwas zu ändern bzw. mehr meinen Bedürfnissen und Interessen anzupassen. Das bedeutet, dass ich vermutlich nicht mehr fast ausschließlich die bekanntesten Bücher der heutigen Zeit, also in meinem Fall Bestseller aus der Jugendbuch-Abteilung, lesen sondern mich vermutlich etwas von Romanen ohne Hintergrund und Aussage distanzieren werde, um das oben beschriebene Schema des Abdriftens schon nach wenigen Seiten zu verhindern. Für meinen Blog bedeutet das im Grunde nur, dass ich nicht mehr jeden zweiten Lesetrend mitmachen und auch mal über Bücher berichten werde, die wahrscheinlich kaum jemand kennt.

Außerdem interessiere ich mich für so viel mehr als nur Bücher. Ich liebe das Reisen und werde, so wie es derzeit aussieht, dieses Jahr mindestens 14 verschiedene Länder bereisen (habe gerade mal nachgezählt :D), vielleicht auch ein paar mehr, wobei die Zahl 14 aber super zum Jahr 2014 passen würde. :) Da ich auch das Fotografieren liebe, würde es mich interessieren, ob ihr Fotos von meinen Reisen auf diesem Blog sehen mögt?
Und ich beschäftige mich natürlich mit Musik, wie immer eigentlich. :) Am liebsten würde ich auch ein paar meiner Lieder auf meinen Blog einbinden aber ich habe kein richtiges Aufnahmegerät und Handy- bzw. Kameraaufnahmen kann man ja niemandem zumuten. ;)
Des Weiteren mache ich Kreatives, gestalte eigene Dinge, zeichne, male oder entwickle Nützliches für den Alltag. Und ich denke über interessante Dinge nach und erfahre, wie viele Fragen eine einzige Antwort aufwerfen kann. :) Vielleicht finde ich ja auch irgendwann die Zeit, ein paar meiner Gedanken mit euch auf meinem Blog zu teilen!

Im Grunde möchte ich also sagen, dass sich mein Blog verändern wird. Ich möchte ihn nicht löschen, weil er über die Jahre zu einem Teil meines Lebens geworden ist. Aber ich möchte, dass er mich mehr verkörpert und nicht zu einer oberflächlichen Aneinanderreihung von Neuzugänge-Posts wird. Das ist der Grund, warum ich diesen Post geschrieben habe und ich hoffe, dass ein paar von euch mich verstehen und diese Entscheidung nachvollziehen können.
Ab heute bin ich also zurück im "Blogger-Leben". :) Ich werde nun auch nach und nach auf anderen Blogs vorbeischauen und schauen, was sich die Zeit über so getan hat. ;) Aber ich denke, dass mir diese Pause durchaus gut getan hat und ich nun mehr weiß, was mein Blog eigentlich ist und was er sein sollte. :)


Alles Liebe,
eure Selina ♥