Dienstag, 26. März 2013

Romeo für immer


Autorin: Stacey Jay

Inhalt:
Als Söldner der Apokalypse hatte Romeo nur ein Ziel: Die Liebe zwischen zwei Menschen zu zerstören. Doch die Mächte des Bösen haben ihn verstoßen und er hat nur eine einzige Möglichkeit, sich selbst und seinen dem Niedergang geweihten Körper zu erlösen: Er muss auf die Seite der Botschafter des Lichts, der einstigen Feinde, wechseln und eine Reise in die Vergangenheit antreten. Dort wird er Ariel Dragland wieder begegnen, die Julias Seele beherbergt und die er getötet hat. Romeo ergreift die Chance auf einen Neuanfang und setzt nun alles daran, ihr Herz zu erobern. Was er jedoch noch nicht weiß: Ariel hält das Schicksal der ganzen Welt in den Händen, denn in ihr kämpfen die Mächte des Bösen und des Guten einen erbitterten Kampf. Wird er Ariel und ihre gemeinsame Liebe retten können?

Infos zum Buch:
"Romeo für immer" ist im Egmont Ink Verlag erschienen, hat 395 Seiten und kostet gebunden € 17,99 [D].
Es ist der zweite Band einer Dilogie, vielleicht auch Trilogie - komplett ausschließen würde ich es nicht, obwohl ich eher mit ersterem rechne.
Empfehlen würde ich die Reihe ab etwa 13 oder 14 Jahren.

Cover:
Das Cover ist - wie auch das des ersten Bandes - wieder einmal wundervoll gestaltet. Wirklich ein großes Lob an den Verlag! Ich vermute, dass das Mädchen auf dem Titelbild Ariel darstellen soll. Ehrlich gesagt hatte ich sie mir aber die ganze Zeit über ein bisschen anders vorgestellt, was aber an sich nicht schlimm ist. Schade finde ich nur, dass nicht Romeo auf dem Cover zu sehen ist - vor allem, weil das Buch ja nach ihm benannt ist und er sozusagen die zentrale Figur des Romans einnimmt.

Autorin:
Stacey Jay ist seit 2005 als Vollzeit-Schriftstellerin tätig. Die US-Amerikanerin erarbeitete sich ein großes Ansehen mit ihren phantasievollen Kinder- und Jugendromanen, die 2012 auch in deutscher Sprache erscheinen. Auf "Julia für immer" folgte im Herbst 2012 mit "Romeo für immer" der zweite Band der Serie. Bevor die zweifache Mutter als Autorin tätig wurde, arbeitete sie als Theaterschauspielerin, Tänzerin, Barkeeperin, Mathe- und Yogalehrerin sowie schlechtbezahlte C-Film-Schauspielerin. In ihrer Freizeit kocht Stacey Jay gerne und spielt mit ihren Söhnen Verkleiden. Zudem genießt sie die wenige gemeinsame Zeit mit ihrem Ehemann.

Meine Meinung:
Zuerst einmal möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass "Romeo für immer" der zweite Teil einer Reihe ist und diese Rezension deshalb möglicherweise Spoiler den ersten Band betreffend enthalten kann!
Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Das Buch hat mich dermaßen begeistert, dass ich es sogar als mein bisheriges Jahreshighlight bezeichnen würde. Ich persönlich finde es sogar bei Weitem besser als "Julia für immer", obwohl ich das ja auch schon als wirklich tolles Buch in Erinnerung habe.
Besonders gefallen hat mir, dass dieses Buch hauptsächlich aus der Sicht von Romeo geschrieben ist, aber dennoch ab und zu auch von Ariel erzählte Kapitel mit einfließen. Überhaupt wirken die beiden Protagonisten auf mich sehr sympathisch und glaubwürdig, sodass ich stets mit ihnen mitgefiebert habe. Auch die anderen Personen werden als interessante, facettenreiche Charaktere dargestellt - besonders Gemma, Ariels beste Freundin.
Toll finde ich auch nach wie vor den Verlauf der Geschichte. Das Thema des letzten Bandes wurde toll aufgegriffen, kleine Unklarheiten werden schnell aufgeklärt, man ist sofort Teil der Geschichte. Das ganze Buch über bleibt eine natürliche Spannung erhalten - sei es durch die Liebesgeschichte, das Zentralthema oder auch durch die nebenher passierenden Konflikte. Der zentral behandelte Konflikt spitzt sich dann zum Ende hin zu, das Buch endet dramatisch und voller Spannung. Bis zu den letzten Seiten ist unklar, wie genau die Geschichte ausgeht, sodass ich als Leser quasi zum Weiterlesen gezwungen war.
Aber am Allerbesten finde ich trotz allem den Schreibstil. Stacey Jay schreibt sehr anschaulich, intensiv und wortgewandt - ich hatte nie ein Gefühl der Langeweile und wurde fast schon allein vom Schreibstil durch die Seiten getrieben. Insgesamt würde ich sogar sagen, dass sich ihr Stil dem letzten Buch gegenüber sogar noch verbessert hat, obwohl das schon absolut herausragend gut geschrieben ist.

Fazit:
Eine absolut tolle Fortsetzung eines sehr guten ersten Bandes. Charaktere, Schreibstil und Handlung überzeugen und bilden zusammen eine wunderschöne Geschichte. Wer schon von "Julia für immer" begeistert war, wird dieses Buch umso mehr lieben. Eine ganz klare Leseempfehlung!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ (10 von 10 Herzen)


Vielen lieben Dank an den Egmont Ink Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar!!

Kommentare:

  1. Das Buch und den 1. Teil muss ich auch noch lesen, bloß hab ich auch noch sooo viele andere Bücher, die ich lesen "MUSS" =/ :D
    Das ist übrigens ne Dilogie.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar und den Hinweis! :)
      Du musst es wirklich lesen - es wird dir bestimmt gefallen!! :D

      Löschen
    2. ja, werde ich definitiv! ;)

      Löschen
  2. Mir hat der 1. Band auch sehr gut gefallen :)
    Und der 2. wird mir gerade immer schmackhafter gemacht^^

    Eine schöne Rezension ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön - du musst ihn einfach lesen... :D

      Löschen
  3. Ich fand ja Teil 1 ein klein wenig besser, aber trotzdem sind beide absolut lesenswert! :)
    Tolle Rezi <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs leider noch nicht gelesen, hört sich aber echt gut an :)
    ich vermiss dich total :(
    hab dich lieb :*

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Rezi! Fand das Buch auch toll wenn auch nicht so super wie du! :D
    Daaaanke für dein Kommi! Ich hab noch viele Prüfungen vor mir also dankedankedanke!

    AntwortenLöschen
  6. den ersten Band fand ich nun nicht soooo wahnsinnig... also wirds wohl nicht auf meine WuLi kommen ;) Aber trotzdem schöne Rezi! :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥