Montag, 11. Februar 2013

Kill your SuB Challenge 2012 - Mein Fazit

Fazit der Kill your SuB Challenge:
  • Bei dieser Challenge sollte man Punkte zählen und so seinen SuB abbauen.
  • Als Punktesystem war vorgegeben: pro 1x vollendetes Buch + 5 Punkte; pro 1x vollendete 100 Seiten + 1 Punkt; pro 1x Buch-Neuzugang - 3 Punkte
  • Am Ende der einjährigen Challenge hatte ich ein Plus von 263 Punkten, mein SuB war aber dennoch gewachsen. Wie kann das sein? Nun ja, wenn ich zum Beispiel ein Buch mit 400 Seiten lese, bekomme ich am Ende 5 Punkte für das vollendete Buch + 4x 1 Punkt für jeweils 100 Seiten = 9 Punkte. Wenn ich mir dann ein neues Buch kaufe, schrumpfen die 9 Punkte auf 6 Punkte - mein SuB bleibt gleich, aber ich habe 6 Pluspunkte bei der Challenge.
  • Für meine Verhältnisse ist die Punkteverteilung der Challenge zu "locker" - ich hätte mir da durchaus etwas strengere Regeln gewünscht... ;)
  • Herzlichen Dank an Hanna für die Organisation der Challenge! :)

Kommentare:

  1. Ich habe 208 Punkte erreicht. Habe einfach zu viele Bücher gekauft :D

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ich kann aber auch nie widerstehen und kaufe immer wieder neue Bücher ;-)
    Deshalb ist mein Büchervorsatz 2013 auch *Kill my Sub*, ich zähle aber dabei keine Punkte und mach auch bei keiner Sub-Challenge mit, ich glaube das ich es für mich bestimmt am besten schaffe meinen Sub zu minimieren ;-)

    LG J

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥