Samstag, 30. Juni 2012

Neuzugänge # KW 24

Omg! Ich habe mich wirklich megamäßig gefreut, als ich bei Terii einen Amazon-Gutschein im Wert von 10€ gewonnen habe! *-* :) Danke an dieser Stelle nochmal an dich, Terii!!! :D *freu*
Ich habe lange überlegt, welches Buch ich mir davon anschaffen soll. :) Schließlich habe ich mich für dieses entschieden, weil es schon ewig auf meiner Wunschliste stand und ich durch die vielen positiven Rezensionen total Lust darauf bekommen habe:


"Virtuosity - Liebe um jeden Preis" von Jessica Martinez


... ich freue mich schon wahnsinnig aufs Lesen und kann schon fast nicht mehr abwarten. Es steht ganz oben auf der Leseplanung für den Juli! DANKE, TERII! <3

Samstag, 23. Juni 2012

Julia für immer


Autorin: Stacey Jay

Inhalt:
Laut Shakespeares Werk starben Romeo und Julia vor rund 700 Jahren im Namen der Liebe. Doch das entspricht nicht der Wahrheit. Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Nun verhindert er als Söldner, dass Liebende zueinander finden. Julia wirkt dem Ganzen entgegen: Auch sie ist unsterblich geworden und kämpft nun auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe.
Wie jedes Mal, wenn eine neue Mission beginnt, erwacht Julia im Körper eines anderen Menschen. Dieses Mal ist es Ariel. Sie soll Ariels Leben in Ordnung bringen und ihre große Liebe finden, bevor diese wieder in ihren eigenen Körper zurückkehrt. Doch nun ist alles anders. Zum ersten Mal trifft sie zu ihrem großen Entsetzen auf Romeo selbst. Er befindet sich in Dylans Körper. Dylan, der Ariel so unglaublich verletzt hat…
Es könnte Julias letzter Kampf sein, es sei denn, die Liebe zu Romeo holt sie wieder ein.

Sie kämpft für das Licht, er für die dunkle Macht;
ringen um den Funken, der die Liebe entfacht.
Sie sind da, wo immer sich zwei wahrhaftig lieben,
die mutige Julia und Romeo, böse und durchtrieben.
Mittelalterliche italienische Ballade,
Verfasser unbekannt

Infos zum Buch:
"Julia für immer" ist im Egmont Ink Verlag erschienen, hat 344 Seiten und kostet gebunden € 17,99 [D].
Angeblich soll es sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Trilogie handeln, der zweite Band "Romeo für immer" erscheint im Oktober 2012. Möglicherweise bleibt die Reihe aber auch nur eine Dilogie, momentan ist es mir noch unklar.
Empfehlen würde ich das Buch ab etwa 13 Jahren.

Cover:
Absolut passend, wunderschön, genial! Mehr müsste ich dazu eigentlich nicht sagen... Julia auf dem Cover habe ich mir genauso vorgestellt, die Farben sind ebenfalls super gewählt!
Das kann die amerikanische Fassung nicht im Entferntesten toppen, obwohl die ja auch sehr, sehr schön ist:


Autorin:
Die amerikanische Autorin Stacey Jay hat unter verschiedenen Pseudonymen diverse Paranormal-Romance-, Urban-Fantasy- sowie Science-Fiction-Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Maumelle/Arkansas.

Meine Meinung:
Ich habe mich lange nicht getraut, dieses Buch zu beginnen, da ich wirklich wahnsinnig große Erwartungen hatte. Dass diese nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen werden, hätte ich niemals gedacht…
Bereits in den ersten Seiten wird so viel Spannung aufgebaut, wie manchmal nicht einmal in einem ganzen Buch. Ich fühlte mich komplett in die Geschichte verankert und wollte immer wissen, wie es denn weitergeht. Besonders gut gefallen haben mir die Zwischenspiele, in denen die Sichtweise von Romeo kurz geschildert wird. Sie warfen ein anderes Licht auf die Geschichte und machten sie nur noch interessanter.
Überhaupt ist Romeo ein sehr vielfältiger Charakter und keineswegs nur "der Böse" in dieser Geschichte. Natürlich ist da eine gewisse Wut, weil er Julia ja umgebracht hat, aber dennoch nicht zu viel Hass. Er wird nicht als so schlecht dargestellt, dass man ihn gar nicht leiden kann. Stacey Jay schafft nämlich, ihn trotz seiner Vergangenheit als Charakter einzustufen, mit dem man mitfiebert und dem man nicht nur ewige Verdammnis wünscht.
Auch Julia ist ein interessanter Charakter und als Hauptperson sehr geeignet. Ich konnte ihre Entscheidungen stets nachvollziehen und hatte niemals das Gefühl, sie nicht verstehen zu können. Alles in allem kam sie wahnsinnig glaubwürdig und echt rüber. Ein großes Lob also an die Autorin!
Ebenfalls begeistert war ich vom Schreibstil. Ich kann guten Gewissens behaupten, dass er neben denen von Lauren Oliver, Veronica Roth und Jenny Han (und Lara, deren Geschichte aber noch nicht veröffentlicht wurde) wohl zu den besten gehört, die ich je in einem Buch gelesen habe. Die Wörter wurden toll gewählt und auf wundersame Weise miteinander verknüpft, sodass man sich eigentlich nur "Wow" denken kann, wenn schon wieder so ein genialer Satz auftaucht.
Der Storyverlauf an sich war natürlich auch sehr gut, wie sollte dem auch anders sein. Ich fieberte mit Julia und den anderen Charakteren bis zum Ende mit, das dann viel zu schnell eintrat. Von mir aus hätte das Buch ruhig auch noch 100 Seiten mehr haben können…

Fazit:
Eine ganz klare Leseempfehlung an euch! Das ganze Buch ist sozusagen perfekt, ich finde absolut keine Kritikpunkte. Lest es!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ (10 von 10 Herzen)


Ein riesiges Dankeschön geht an den Egmont Ink Verlag für dieses wunderschöne Buch!!!

Blogvorstellungen und allgemeine Tipps für mehr Leser... ;)

Schon oft wurde ich gefragt, ob ich für bestimmte Blogs ein bisschen Werbung machen könnte. Etwa genauso oft tauchte die Frage auf, wie es denn möglich sei, an mehr Leser zu kommen... ;D

Nun, erst mal von vorne. *grins* Natürlich mache ich gerne Werbung, besonders für Blogs, die noch nicht lange bestehen und verhältnismäßig unbekannt sind. Schreibt mich dafür einfach an - ich freue mich. *hehe* :D

An dieser Stelle möchte ich gleich mal die Möglichkeit nutzen, euch auf drei sehr schöne, aber leider noch nicht so bekannte Blogs, hinzuweisen:
Books are beautiful ist der Zweitblog von Miri, auf welchem sie regelmäßig über Bücher bloggt. Ihre Lieblingsautorin ist Antje Babendererde und sie hat auch schon einige Bücher von ihr rezensiert. Über euren Besuch freut sie sich bestimmt!! :)
Meine Bücherwelten besteht erst seit 4 Tagen, ist aber für diese kurze Zeit schon ganz schön bekannt. :) Damit der Blog noch bekannter wird, möchte ich ihn euch vorstellen. Marigona hat schon 6 Rezensionen veröffentlicht, unter anderem zu den ersten beiden Teilen von "Die Tribute von Panem". Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei! *-* :D
Wonderworld ist Crazys Blog, auf dem sie hauptsächlich über ihr Leben bloggt. Ihre Posts sind immer witzig und zaubern einem ein Lächeln auf die Lippen, wenn man sie liest. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung an euch! Sie ist sicherlich begeistert, wenn einige von euch sie besuchen kommen ;)

Für die unter euch, die von mir wissen wollten, wie man noch mehr Leser bekommen kann, habe ich ein paar einfache Tipps:
  • Generell den Blog "pflegen", d.h. so oft es geht posten, Kommentare beantworten, das Design übersichtlich gestalten...
  • Andere Blogs besuchen und dort die interessanten Posts kommentieren.
  • Den Mut haben, auch mal andere Blogger anzuschreiben und sich mit ihnen auszutauschen. ;)
  • Bei Blogvorstellungen mitmachen.
  • Auch Seiten wie Blog-Zug verhelfen zu mehr Lesern.
  • Und auch die Buchblogger-Gruppe auf Facebook macht den Blog ein Stückchen bekannter.
  • Über den Blogroll anderer Blogger lernt man wiederum neue Blogs kennen. :)
Aber viele Leser sind wirklich noch nicht alles. Denn 20 Leute, die alles kommentieren und den Blog wirklich täglich lesen, sind doch um Welten besser als 1000, die nie vorbeischauen. Oder? *grins*
Und wenn der Blog wirklich gut ist, kommen die Leser meist von ganz alleine... ;D

Ich hoffe, ich konnte einigen von euch weiterhelfen... <3
Liebe Grüße, Selina

Freitag, 22. Juni 2012

Tag - 8 Dinge über mich zum Thema "Liebe"

Ich wurde gleich nochmal getaggt, um wieder 8 Dinge über mich zu erzählen. :) Dieses Mal wurde ich von zwei Leuten getaggt, die durch Zufall (oder Schicksal, darüber kann man sich streiten^^ ;D) das gleiche Tag-Thema ausgewählt haben: Liebe.
Danke an Binzi und Sylvia!!! <3

Die Regeln werde ich nun nicht mehr posten, da ich den Tag ja sozusagen schon gemacht habe, nur eben mit einem anderen Thema. *grins* Genauso werde ich auch nicht mehr 10 weitere Personen taggen, da ich auch dass schon "erledigt" hatte. *-* :)

Und nun die 8 Dinge über mich zum wundervollen Thema: ♥ Liebe ♥!
  1. Liebe gehört ganz eindeutig zu den schönsten Dingen auf der Welt! <3
  2. Das Wort "Liebe" wird leider oftmals viel zu leichtfertig benutzt.
  3. Ich kann nicht verstehen, warum so viele Leute etwas gegen Liebesgeschichten in Büchern haben.
  4. Die schönste Liebesgeschichte, die ich je in einem Buch gelesen habe, ist die in "Delirium".
  5. Zwischen "Hab dich lieb" und "Ich liebe dich" liegen Welten. ;)
  6. Meiner Meinung nach hat jeder Mensch eine eigene Vorstellung von Liebe, was aber irgendwie auch total interessant ist. :)
  7. Liebesgeschichten in Büchern gehen meistens gut aus, was die Sache echt langweilig macht, aber gleichzeitig verständlich ist, da es sonst für den Leser echt deprimierend sein würde. *-*
  8. Ich liiiieeeebe die Bücher von Nicholas Sparks, obwohl sie echt kitschig und teilweise unglaubwürdig sind... ;D
Liebe Grüße, Selina <333

Sonntag, 17. Juni 2012

Neuzugänge # KW 23

Letzte Woche erreichte mich schon wieder ein Buch des cbt-Verlags, welches mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde! :)


"Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel" von Nina Blazon


... vielen Dank an den Verlag für dieses Leseexemplar! :)
Mir hat bereits "Zweilicht" von dieser Autorin gut gefallen und ich bin sehr gespannt auf dieses Buch! Leider hat der Verlag zwischenzeitlich das Cover geändert (das auf dem Bild ist das neue Cover, ich habe eine andere Version bekommen), was ich ein bisschen doof finde. Kann ich aber auch verstehen, die neue Aufmachung ist nämlich viel schöner. ;)

TAG - 8 Dinge über mich :)

Weisselilie hat mich getaggt - vielen lieben Dank!! <3

Die Regeln:
1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person.
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
3. Tagge 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten Bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen "betaggen".


Weisselilie hat sich das Thema "Zeitreisen" ausgesucht.
  1. Ich hätte wirklich Lust, mal eine Zeitreise zu machen. Egal ob in die Zukunft, oder in die Vergangenheit.
  2. Die "Edelstein-Trilogie" ist die einzige Buchreihe über Zeitreisen, welche ich je (ausgenommen Kinderbücher, da waren auch noch einige dabei) gelesen habe. :)
  3. Diese Zeitreise-Romane werde ich aber sicher in nächster Zeit noch lesen: "Hourglass", "Zeitenzauber", und "Timeless". *grins*
  4. Ich liebe Dystopien, unternehme also regelmäßig eine "Lese-Zeitreise" in die Zukunft. ;D
  5. Wenn es wirklich Zeitreisen gäbe, könnte man die Welt eigentlich nicht mehr ernst nehmen, finde ich. Trotzdem würde ich furchtbar gerne mal für eine Weile in eine andere Zeit reisen.
  6. Das Schulfach Geschichte habe ich früher gehasst, mag es jetzt aber eigentlich ganz gerne. ;)
  7. Wenn ich eine Zeitreise in die Vergangenheit machen könnte, würde ich entweder in die Renaissance, in die Zeit der Französischen Revolution oder in die 70er/80er Jahre reisen wollen. :)
  8. In der Zukunft würde mich interessieren, wie die Welt in 100 Jahren aussieht. Ich glaube nämlich gar nicht, dass sich sooo viel ändert. Klar, ein bisschen schon - die Technik macht noch mehr Fortschritte und so. Aber ich bezweifle, dass die Welt so enden wird, wie in den zahlreichen Dystopien dargestellt wird. Auch wenn ich solche Bücher über fiktive Gesellschaften echt interessant finde. ;)
Es sind ja wirklich schon viele getaggt worden. Ich versuche mal, ein paar zu finden, die den Tag noch nicht gemacht haben:
Binzi's Bücher
Books are beautiful
Brösel's Bücherregal
Herzgeschichten
In der Welt der Bücher
Lynns-Leseparadies
News from Isi
The whisper of books
Traumfeder
un mundo de maravillas

Euer Thema ist: Sommer!

Liebe Grüße, Selina 

Samstag, 16. Juni 2012

Ich habe gewonnen!!! :)

 

JAPADAPADU, ich habe tatsächlich gewonnen!!! Und zwar bei Hanna's Lovely Books :)
Ein riesiges Dankeschön an dich, Hanna, du hast mir wirklich eine große Freude bereitet :D
Das Lesezeichen ist wunderschön und vor allem so schön groß, dass man es ohne Probleme auch für Hardcover-Bücher verwenden kann. *-*
Außerdem lagen noch 2 Teebeutel (Kirsche-Marzipan und Winterpunsch-Mandel *lecker*) im Brief, genauso eine Visitenkarte von Hanna und ihrem Blog. Die Blumen waren natürlich nicht mit dabei (würden ja auch nicht in den Brief passen ;D *lach*), die habe ich nur dazu gestellt, damit das Bild besser aussieht. ;)
Danke, Hanna!!!! Die Überraschung ist dir wirklich gelungen *grins*

Montag, 11. Juni 2012

Ich würde ja gerne lesen, habe aber im Moment nicht die Zeit dazu...

Guten Abend! :)

Die Ferien sind vorbei und jetzt fängt alles wieder von vorne an. Gut, nicht ganz so schlimm - wir haben nämlich Praktikumszeit. Ich bin mit einer Freundin in einer Gärtnerei (wir durften nur Handwerksberufe aussuchen und das war eindeutig einer der besten, die es gab^^.)
Ich möchte ja wirklich nicht sagen (oder doch...? ;D), aber es ist laaangweilig. Wir hatten heute unseren ersten Praktikumstag und es fing ja schon mal gut an: Unkraut rupfen, Blumen ordnen, Ablagen sauber machen... Und das jetzt ganze zwei Wochen lang... Aber es ist besser als Schule, viel viel viiiieeel besser! :)
Irgendwie habe ich gerade total Lust zu lesen, am besten ein bisschen weiter in "Gebannt - Unter fremdem Himmel". Aber die Freundin, die auch in der Gärtnerei arbeitet, bleibt eine Woche lang bei mir (weil unsere "Arbeitsstelle" nur 5 Minuten von mir weg ist) und dann kann ich ja jetzt unmöglich ein paar Lesestunden einlegen... ;) Und außerdem kommt ja gerade Fußball (Ukraine - Schweden) und das möchte ich auch sehen. *-*
Wahrscheinlich werde ich jetzt die ganze Woche nicht, oder nur kaum, zum Lesen kommen. Das ist natürlich echt blöd, weil ich dann mal eine extra Leseschicht am Wochenende einlegen "muss", um meine vorgenommenen 8 Bücher zu schaffen. Aber das mache ich ja auch gerne, lesen macht ja schließlich Spaaaß und ich möchte im Juni trotzdem einen guten Lesemonat haben... ;D

Liebe Grüße, Selina <3

Samstag, 9. Juni 2012

Neuzugänge # KW 22

Und hier der zweite Neuzugänge-Post, dieses Mal für die Kalenderwoche 22. :)
Da ich kein Cover des Verlags im Internet finden konnte, habe ich das Buch einfach mal selbst fotografiert. ;)


"Der Autor und sein neuer Roman 'Der letzte Engel' - Ein Werkstattbericht mir ausführlicher Leseprobe" von Zoran Drvenkar


... vielen Dank an den cbj-Verlag für diese Überraschung! Mir hat bereits "touch the flame" vom gleichen Autor gut gefallen und ich bin sehr gespannt, wie sich dieser Werkstattbericht liest. Wie ich das verstanden habe, ist dies kein Rezensionsexemplar, sondern eher eine Art Vorgeschmack. Wem dieser gefallen hat, kann dann noch seperat "Der letzte Engel" anfordern. :) Demnach wandert das Buch auch nicht auf meinen SuB - ich werde einfach mal nebenbei reinblättern und ein bisschen lesen. ;) Sollte es mir zusagen, frage ich in jedem Fall noch den Roman "Der letzte Engel" an. :D

Neuzugänge # KW 21

Jaaa, ich weiß...^^ Der Post ist schon längst überfällig. :/ Aber ich mache das jetzt mal an einem Stück, sodass der Neuzugänge-Post von KW 22 in höchstens einer halben Stunde folgt. ;)


"Wir beide, irgendwann" von Jay Asher


... ein Vorab-Leseexemplar des cbt-Verlags, das unangefragt bei mir ankam! Vielen Dank an dieser Stelle für die wirklich gelungene Überraschung! :) Das Buch erscheint erst am 27. August 2012, wird 400 Seiten haben und 17,99 € kosten. Es klingt wirklich interessant, sodass ich mich schon sehr aufs Lesen freue! :D

Donnerstag, 7. Juni 2012

Sommerfalle

Autorin: Debra Chapoton

Inhalt:
Kaum ist für die 18-jährige Rebecca die Highschool zuende, gerät sie in den größten Albtraum ihres Lebens: Sie findet sich in einer einsamen Kammer wieder, eingesperrt, mitten im entlegenen Wald. Es ist offensichtlich, was passiert ist und doch will sie es am liebsten nicht wahrhaben - sie wurde entführt. Trotz allem gelingt es Rebecca, sich zu befreien und zu flüchten. Doch damit nimmt alles seinen Anfang. Denn der Unbekannte weiß alles über sie und wird ihre nächsten Schritte voraussehen…

Infos zum Buch:
"Sommerfalle" ist im IVI Verlag erschienen, hat 288 Seiten und kostet broschiert € 12,99 [D].
So weit ich weiß gibt es keine Fortsetzungsbände, was auch sehr unlogisch wäre.
Empfehlen würde ich das Buch ab 13 oder 14 Jahren.

Cover:
Das Cover ist wirklich wunderschön, keine Frage. Allerdings überlege ich schon die ganze Zeit, was es denn nun mit der Geschichte zu tun hat. Ehrlich gesagt finde ich einfach keine Parallele. Der Titel passt dafür wirklich sehr gut, die Geschichte spielt ja auch im Sommer. Aber das Cover, ich weiß wirklich nicht… Schade eigentlich.

Das amerikanische Cover passt inhaltlich perfekt zur Geschichte, ist dafür aber nicht so schön aufgemacht. Aber seht selbst:


Autorin:
Debra Chapoton arbeitet als Lehrerin und Schriftstellerin in Michigan/USA. Ihr Thriller »Sommerfalle«, den sie zunächst in Eigenregie veröffentlichte, wurde in Amerika zum eBook-Bestseller.

Meine Meinung:
Als ich mit dem Buch begann, wusste ich zunächst nicht wirklich, was mich nun erwarten würde. Schon von vielen hatte ich gehört, dass die frühe Bekanntgabe des Täters (bereits nach wenigen Seiten) dazu führen würde, dass die Spannung nachlässt und die Geschichte abflacht. Dem war eigentlich nur bedingt so. Klar, ein Jugendthriller ist nur selten so spannend, dass er unter die Haut geht. Aber dieser war sehr gut und gehört zu den besten aus diesem Genre, die ich je gelesen habe.
Toll fand ich, dass das Buch aus so vielen verschiedenen Handlungssträngen besteht, die meist bereits nach einer Seite wieder wechseln. Wie ein Netz wurde die Vergangenheit mit der Gegenwart verknüpft, sodass man als Leser das komplette Hintergrundwissen erfuhr, was sonst schwer unterzubringen gewesen wäre.
Zum Schreibstil kann ich nicht viel sagen. Er war nichts außergewöhnliches, aber trotzdem leicht zu lesen. Also eher mittelmäßig, für einen Thriller aber völlig ausreichend.
Auch die Charaktere, bis auf Eddie, waren eher durchschnittlich und teilweise nur schemenhaft dargestellt, wobei ich auch dies nicht schlimm finde, da so ein Buch ja von der Handlung lebt und nicht von den Personen. Wie eben kurz erwähnt war Eddie die einzige Person, auf die wirklich näher eingegangen wurde. Das war auch wirklich wichtig, da sonst die ganze Geschichte eher unverständlich gewirkt hätte. Dennoch hat mir die Art und Weise gefallen, wie er beschrieben wurde. Die Autorin hat Charakterzüge eingebaut, die ich bislang noch nie in einem Buch gelesen habe. Aber das Einzigartige war ja immer noch, wie alles so ineinander aufging, ohne künstlich entworfen zu wirken.
Das Ende war überraschend. Und schockierend. Ich hätte es mir echt anders gewünscht und vielleicht gebe ich den Punkt Abzug ja letztendlich deswegen. Irgendwas hat mir gefehlt, als ich das Buch zuklappte. Vielleicht lag es ja am Schluss, was durchaus naheliegend wäre.

Fazit:
Ein sehr guter Thriller mit außergewöhnlichen Handlungssträngen. Am Schluss hat mir irgendetwas gefehlt, was vielleicht auch an der vorletzten Szene lag, die ja mal gar nicht meinen Vorstellungen von einem perfekten Buchabschluss entsprach. Was soll's - empfehlen würde ich euch das Buch trotzdem!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥○ (9 von 10 Herzen)


Ein großes Dankeschön geht an den IVI Verlag, der mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte!!!

Schon zum 3. Mal innerhalb kurzer Zeit konnte ich mich von Büchern trennen...

Es musste einfach sein. Bei einem SuB von 148 (jetzt ja "nur" noch 143) muss man zu drastischen Maßnahmen greifen und sich von einigen Büchern, die man sowieso nie lesen wird, trennen. Und eigentlich mache ich es ja auch gerne, solange es langweilige Bücher sind, die ich aussortiere. *-* ;)
Dieses Mal waren es diese:
  • Der Ritt auf dem Kelpie (von Frances Hendry)
  • Der Trotzkopf (von Emmy v. Rhoden)
  • Die Geschichte vom Ring des Nibelungen (von Sonny Kunst)
  • Andersens Märchen (von Hans Christian Andersen)
  • Artemis Fowl - Die Verschwörung (von Eoin Colfer)
  • Fußball Kurzprogrammme (von Rolf Mayer)
Alle bis auf das letzte Buch (das ja ein Sachbuch ist), sorgten dafür, dass mein SuB in gedanklicher Ausrichtung immer mehr dem schiefen Turm von Pisa glich. Doch das ist jetzt Geschichte! Weg mit diesen langweilig klingenden Büchern! ;)
Somit verließen gestern ganze 5 Bücher meinen SuB, sodass dieser "nur" noch 143 Bücher umfasst. *freu-und-heul-zugleich*
Ich bewege mich langsam aber sicher auf die 100 zu. :) Wenn man bedenkt, dass ich vor etwa 3 Monaten noch einen SuB von 163 hatte... :/ Da sieht man mal, wie schwer es ist, den SuB abzubauen und wie leicht doch im Gegenzug, ihn aufzubauen... ;)

Macht ihr auch Fortschritte beim SuB Abbauen? Oder habt ihr mal wieder gesündigt und viele neue Bücher gekauft?? *streng-guck* ;D


Liebe Grüße, Selina <3

PS. Eigentlich habe ich noch ein ganz anderes Problem mit meinen Büchern: Mir fehlt der Platz! Meine Bücherregale sind alle voll!!! HILFE!!! :O

Werbung für Gewinnspiel

Auf Butterblümchens Bücherkiste findet gerade ein sehr tolles Gewinnspiel statt. HIER kommt ihr zu den Teilnahmebedingungen. ;) Ihr müsst euch aber beeilen, denn schon morgen (08.06.12) ist die Auslosung! :) Ach ja, zu gewinnen gibt es ein neues Exemplar von "Finding Sky" und für den zweitplazierten einen Amazon-Gutschein im Wert von 15 €! :D

Mittwoch, 6. Juni 2012

Wandernde Bücherüberraschung auf "Eintauchen in eine andere Welt"...

Hier kommt noch etwas Werbung für eine wirklich tolle Aktion!
Weisselilie startet anlässlich ihres 50. Lesers (mittlerweile hat sie aber schon 75 :D) eine wandernde Bücherüberraschung! Jeder, der Leser ist und bereits mindestens einen Kommentar hinterlassen hat, kann mitmachen. :)
Ihr möchtet teilnehmen? Oder vielleicht wissen einige gar nicht, was eine wandernde Bücherüberraschung ist und wollen einfach mal vorbeischauen und sich informieren? HIER kommt ihr zur Aktion!
Je mehr Leute mitmachen, desto lustiger wird es - also schnell, bis zum 30.06. könnt ihr euch noch anmelden!

Liebe Grüße, Selina <3

Leseplanung Juni

Nachdem es im Mai, dank schlechten Büchern und einer Leseflaute, eher weniger gut lief, habe ich mir für den Juni 8 Bücher vorgenommen und bin sehr zuversichtlich: *grins*

  • About Ruby (--> bereits gelesen)
  • Julia für immer (--> nur noch 40 Seiten)
  • Die Tribute von Panem 2
  • Gebannt - Unter fremdem Himmel
  • Von der Nacht verzaubert
  • Ti amo sagt man nicht
  • Versucht - HoN 6
  • Rain Song
Zwar werde ich mich wahrscheinlich sowieso nicht daran halten und genau die Bücher lesen, die auf der Liste stehen, aber zumindest würde ich mir diese 8 aussuchen, wenn ich mich heute entscheiden müsste. :)

Welche davon kennt ihr? Wie haben sie euch gefallen?

Selina <3

Montag, 4. Juni 2012

Vorschau - "Das Leben, das uns bleibt" von Susan Beth Pfeffer

"Das Leben, das uns bleibt" ist der dritte Teil einer Trilogie.

Die ersten beiden Bände:
-Die Welt, wie wir sie kannten (März 2010)
-Die Verlorenen von New York (April 2011)

"Das Leben, das uns bleibt" erscheint im August 2012 im Carlsen Verlag, hat 272 Seiten uns kostet gebunden € 16,90 [D].

Ich habe gehört, dass die Autorin die zwei Geschichten aus den ersten beiden Teilen zusammenführen soll. Darauf bin ich schon besonders gespannt. :)

Hier kommt ihr zur Amazon-Beschreibung des Buches: *klick*

Wer von euch hat vor, "Das Leben, das uns bleibt" zu lesen? :) ♥

Sonntag, 3. Juni 2012

Werbung für Gewinnspiele

Auf between the lines läuft gerade ein tolles Gewinnspiel! Zu gewinnen gibt es 3 verschiedene Pakete, die alle echt super klingen. :) Besonders für alle, die "Die Bestimmung" noch nicht gelesen haben, könnte das interessant sein. Denn in gleich zwei Pakten ist dieses wunderschöne Buch enthalten! *-* :D



Und auch auf Terri's Bücherblog läuft ein Gewinnspiel, an dem ich teilnehme. Der Gewinn ist ein 10€-Gutschein von Amazon. :) Schaut doch einfach mal vorbei: *klick*




Angela feiert diesen Monat ihren großen Bloggeburtstag und verantstaltet ein riesiges Gewinnspiel. *-* Zu gewinnen gibt es täglich kleine Päckchen, sowie am Ende mehrere Hauptpreise. :) Schaut doch einfach hier vorbei, um zu den Teilnahmebedingungen zu kommen. Die Tagespreise findet ihr auf der Startseite von Angelas Bücherregal. :D

Samstag, 2. Juni 2012

Lese-Fazit Mai

Im Mai wurde ich von einer ziemlich starken Leseflaute heimgesucht, was wahrscheinlich daran lag, dass mich kein Buch komplett überzeugen konnte. Alle waren durchschnittlich bis gut, ein neues Lieblingsbuch war jedoch nicht dabei. Aber ich bin stolz, dass ich trotz der Leseflaute 6 Bücher gelesen habe. Das ist zwar nicht viel, aber wenigstens nicht total wenig. *-* ;)

Gelesen ☼:
Angefangen:
● "About Ruby" von Sarah Dessen (--> bald durch)
● "Julia für immer" von Stacey Jay (--> vielleicht die Hälfte gelesen)
● "Die Tribute von Panem (2)" von Suzanne Collins (--> eher den Anfang gelesen. Hatte urplötzlich total Lust auf das Buch und habe angefangen. Einen Tag später wollte ich aber lieber in "About Ruby" weiterlesen. ;D)

Bestes Buch ♥♥♥:
"Sommerfalle" von Debra Chapoton. Es war sehr gut, aber eben nicht perfekt.

Größte Entäuschung ↓♦↓:
"Elfenblick" von Katrin Lankers. Es blieb sehr unter meinen Erwartungen und schnitt, trotz dem wunderschönen Cover, gerade so durchschnittlich ab.

♥----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♥

In den nächsten Tagen folgt dann noch die Rezension zu "Sommerfalle", ist ja auch ein Rezensionsexemplar.

VORSÄTZE FÜR DEN JUNI:
● Ich habe mir 8 Bücher vorgenommen. Welche das wahrscheinlich sein werden, veröffentliche ich dann noch in einer Leseplanung. (Auch wenn ich mich sowieso nie daran halte...^^ Aber zumindest einige davon muss ich lesen, da sie Rezensionsexemplare sind. :D)
● Von schlechten bzw. mittelmäßigen Büchern möchte ich mir künftig nicht mehr die Laune verderben lassen!!! ;)
● Ich versuche überall zu lesen, wo sich die Gelegenheit dazu bietet. Sei es in der U-Bahn, im Wartezimmer, auf dem Klo oder während der Werbepause im Fernsehen.^^ ;D
● Meinen SuB will ich weiter abbauen und vielleicht auch noch ein paar Bücher aussortieren... ;)

♥----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♪----♥
Wie viele Bücher habt ihr gelesen?

Liebe Grüße, Selina ♥♫

Trailer - "Legend - Fallender Himmel" von Marie Lu (erscheint am 10.09.12)



Und darum geht's:

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. „Fallender Himmel“ ist der erste Band der Legend-Trilogie.
 
 
 
Das Buch erscheint am 10. September 2012
Hier kommt ihr zur offiziellen Buchseite.

Freitag, 1. Juni 2012

Neuzugänge # KW 20

Hallo ♥

Zwei neue Bücher bekam ich in der 20. Woche dieses Jahres (die ja schon 2 Wochen her ist, sorry, dass der Post so spät kommt... Ich lieeebe zwar Neuzugänge-Posts, aber nur bei anderen. Meine eigenen lassen mich immer sofort an das riesige Ausmaß meines SuBs denken... :/) - ein Rezensionsexemplar, ein geschenktes. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut, auch wenn die Bücher meinen SuB wieder mal vergrößern. Aber ich habe ja aussortiert und war kurzzeitig sogar bei 146, da ist das dann schon irgendwie okay. Ich soll ja die Freude an Neuzugängen nicht ganz verlieren... <3


"Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum


... habe ich vom Loewe Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Vielen Dank dafür! Ich habe mich total gefreut und bin schon gespannt aufs Lesen! :) *-*











"Märchenmord" von Krystyna Kuhn


... hat mir eine Freundin nachträglich zum Geburtstag geschenkt! Danke!!! <3