Montag, 30. April 2012

Neuerscheinungen (Egmont Ink Verlag) im Sommer/Herbst 2012!!!!!

Juhuuu, endlich habe ich das neue Programm des Egmont Ink Verlags für den kommenden Sommer/Herbst entdeckt!!! <3
Es sind wieder mal viele neue interessante Bücher dabei. Aber das Beste ist: Endlich erscheinen auch Taschenbücher in diesem Verlag!

Weil die Bücher auf der Verlagsseite noch nicht zu finden sind, stelle ich sie euch gleich mal vor: *-*


"Ashes - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick


ist die Fortsetzung zu "Ashes - Brennendes Herz".
August 2012
Gebunden
19,99 €
Amazon-Beschreibung
"Romeo für immer" von Stacey Jay


ist die Fortsetzung zu "Julia für immer".
Oktober 2012
Gebunden
17,99 €
Amazon-Beschreibung



"Night Academy - Die Verschwörer" von Inara Scott


ist die Fortsetzung zu "Night Academy - Die Begabte".
September 2012
Gebunden
17,99 €
Amazon-Beschreibung


"Cocoon - Die Lichtfängerin" von Gennifer Albin


Oktober 2012
Gebunden
17,99 €
Amazon-Beschreibung




 "Töchter des Mondes - Cate" von Jessica Spotswood


August 2012
Gebunden
17,99 €
Amazon-Beschreibung






"Optimum - Blutige Rosen" von Veronika Bicker


September 2012
Broschiert
14,99 €
Amazon-Beschreibung



 
"Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht" von Jaime Reed


September 2012
Broschiert
14,99 €
Amazon-Beschreibung



"Spiel des Lebens" von Veit Etzold


September 2012
Broschiert
14,99 €
Amazon-Beschreibung


"Grim - Das Siegel des Feuers" von Gesa Schwartz


Dezember 2012
Broschiert (ist zuvor schon im Egmont Lyx Verlag erschienen)
12,00 €
Amazon-Beschreibung



"Hex Hall - Wilder Zauber" von Rachel Hawkins


November 2012
Broschiert (ist zuvor schon im Egmont Lyx Verlag erschienen)
8,99 €
Amazon-Beschreibung










 "Der Sommer, in dem ich Vampir wurde" von Flynn Meaney


Oktober 2012
Broschiert
8,99 €
Amazon-Beschreibung

Freitag, 27. April 2012

Wenn ich endlich wieder Bücher kaufen darf, dann hole ich mir...

Gestern war ich im Hugendubel und habe nichts gekauft. WAHNSINN - so was schaffe ich vielleicht einmal in 10 Jahren... ;) Und das, obwohl sooo viele tolle neue Bücher auslagen. Fast alle, die im Mai erscheinen, waren schon da, zum Beispiel "Finding Sky" und "Göttlich verloren". Besonders letzteres sieht in echt noch viel besser aus als auf den Fotos - ihr werdet wirklich staunen. *-* Hach, ich muss unbedingt bald "Göttlich verdammt" lesen, es liegt ja schon knapp 4 Monate auf meinem SuB...^^ :)
Womit wir beim eigentlichen Thema wären: Da im Moment eine SuB-Abbau-Challenge bei Daniela läuft, herrscht bei mir striktes Kaufverbot. Ich muss immer 5 Bücher lesen, bis ich mir ein neues kaufen darf...^^ Das ist zwar gut für den SuB, aber sehr schlecht für mein Wohlbefinden. Schließlich liiieeebe ich Bücher kaufen - aber welche Leseratte tut das schon nicht? ;D
Deswegen habe ich mir überlegt, eine Liste zu erstellen. Auf diese Liste kommen alle Bücher, die ich entweder kaufen werde, wenn ich die Challenge beendet habe oder eben zwischendurch, sollten 5 Bücher von meinem SuB gelesen sein. Sie dient als Ansporn und natürlich zur besseren Übersicht. ;)

Und diese Bücher werden bald bei mir einziehen:
  • Finding Sky
  • Sternenschimmer
  • Göttlich verloren (wenn ich endlich den ersten Teil gelesen habe :D)
  • Du oder das ganze Leben
  • Ruht das Licht
  • Die Stadt der verschwundenen Kinder
  • Purpurmond
  • Daughter of Smoke and Bone
  • Rebellen der Ewigkeit
  • Meeresflüstern
  • Touched - Der Preis der Unsterblichkeit
  • Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
Eure Selina <3

Donnerstag, 26. April 2012

Cover - "Godspeed (2) - Die Suche" von Beth Revis

Hallo!
Und schon wieder habe ich ein neues Cover entdeckt - echt Wahnsinn, wie viele neue in den letzten Tagen rausgekommen sind... ;)
Den erste Teil von "Godspeed" habe ich noch ungelesen zuhause, ich habe sehr große Erwartungen an ihn und weiß doch irgendwie, dass er mir gefallen wird. :) Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr aufs Lesen!
Ich muss sagen, mir gefallen beide Cover sehr gut. Ich kann gar nicht sagen, ob ich das des ersten oder zweiten Bandes besser finde. Was meint ihr?
Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung (und auch auf den ersten Teil), die noch 2012 erscheinen soll! :)

Eure Selina

Neuzugänge # KW 16

Hallo!! :)

Letzte Woche gab es mal wieder einige Neuzugänge, wovon aber kein einziges Buch für Daniela's SuB-Abbau-Challenge zählt - zum Glück. ;)
Denn: 4 sind geliehen, 2 gefunden und 4 geschenkt, kein einziges also gekauft oder angefordert. Auf den SuB wandern sogar nur zwei davon. :) *freu*


"Mercy (ist liebe ewig) [1] - Gefangen" von Rebecca Lim


... hab ich mir aus der Bücherei mitgenommen. Deswegen kommt es auch nicht auf den SuB, da ich es vielleicht auch einfach wieder ungelesen zurückbringe.











"Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid" von Gabriella Engelmann


... auch das habe ich mir aus der Bibliothek ausgeliehen.












"Das Tal 1.2 - Die Katastrophe" von Krystyna Kuhn


... vielleicht, vielleicht, vielleicht bekommt die Reihe ja doch noch eine Chance von mir - auch wenn der erste Band wirklich nicht toll war...^^ Aber wahrscheinlich wandert er sowieso wieder ungelesen zurück in die Bücherei, weil ich mich einfach zu so einem Buch nicht aufraffen kann... ;)










"We'll always have summer" von Jenny Han


 ... eigentlich hat mir eine Freundin dieses Buch schon vor ein paar Wochen, wenn nicht sogar Monaten, ausgeliehen. Aber es ist so selbstverständlich bei mir eingezogen, dass ich total verplant habe, es in einem Post vorzustellen. ;)











"Das Schweigen des Glücks" von Nicholas Sparks


... habe ich gefunden. Gefunden? Jaaa, gefunden! Letzten Samstag war ich auf dem Flohmarkt an der Theresienwiese in München (dem größten in Europa - hach ich hab Stunden gebraucht, um nur einen kleinen Teil zu sehen) und was sehe ich da? Da hat doch jemand tatsächlich seine Bücher verloren...^^ *-* Neben diesem Buch waren noch 3 andere etwa am gleichen Platz verstreut. Nachdem man den Besitzer einfach nicht finden konnte, habe ich dieses und ein anderes mitgenommen. (Die übrigen beiden haben mich nicht wirklich interessiert, dann ziehen sie eben bei einem anderen glücklichen Finder ein... ;D)
Leider ist der Zustand von diesem Buch wirklich schlecht. Man kann es zwar lesen, aber es hat einen leichten Wasserschaden. Was soll's, ich musste ja nichts bezahlen... ;) <3


"Weit wie das Meer" von Nicholas Sparks


... das zweite Buch, das ich gefunden habe. Es ist in einem deutlich besseren Zustand, auch wenn die Seiten ziemlich vergilbt sind...^^











Dann wurden mir noch 4 Bücher geschenkt. Meine Mutter brachte mir ein Ausstellungsbuch von Marc Chagall mit, sowie 2 Biographien (Kepler und Steiner). Außerdem war ein Mann auf dem Flohmarkt so freundlich, dass er mir einfach ohne Aufforderung "Max und Moritz" schenkte. Es war früher eines meiner Lieblingsbücher, auch wenn es mir nie selbst gehörte. Jetzt darf es endlich in der Reclam-Ausgabe in mein Regal ziehen! Gelesen habe ich es bereits wieder. :)

Liebe Grüße, Selina <3

Mittwoch, 25. April 2012

Cover - "Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe" (2. Band von "Kuss des Tigers") von Colleen Houck

Hey :)

Und schon wieder habe ich ein neues Cover entdeckt - "Der Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe" von Colleen Houck.
Das Buch soll am 18. Juni 2012 erscheinen, hier kommt ihr zur Amazon-Beschreibung: *klick*
Ich habe zwar den ersten Teil noch nicht gelesen, möchte dies aber unbedingt bald tun. Schließlich habe ich fast nur positive Rezensionen gelesen und das Cover gefällt mir wirklich gut. Die Aufmachung des zweiten Bandes finde ich auch toll, fast noch besser als die des ersten.
Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße, Selina :)

Cover - "Pandemonium" (2. Band v. "Delirium") von Lauren Oliver

Hallo!

Juhuuu!! <33 :)
Endlich ist klar, wann "Pandemonium", der zweite Band von "Delirium" erscheinen wird! *-* Den ersten habe ich vor einer knappen Woche fertig gelesen und war wirklich begeistert. Umso mehr freue ich mich jetzt auf den zweiten Teil, der im November 2012 erscheinen wird.
Das Cover gefällt mir allerdings dieses Mal nicht so gut. Das von "Delirum" war deutlich besser, finde ich. Aber vielleicht kann der Inhalt ja Band eins toppen, auch wenn das richtig schwer wird... ;)
Hier kommt ihr zur Amazon-Beschreibung: *klick*
Freut ihr euch auch schon sooo auf das Buch??

Eure Selina <3

Montag, 23. April 2012

Schuhhaus Pallas


Autorin: Amelie Fried

Inhalt:
Als die bekannte deutsche Schriftstellerin, Journalistin und Moderatorin Amelie Fried im November 2004 einen Anruf bekam, war sie verwundert und bewegt zugleich. Bei Recherchen war ihr Mann auf einen in den USA lebenden jüdischen Verwandten namens Max Fried gestoßen.
Obwohl sie zunächst mit dem Namen nichts anfangen konnte, begann Fried nachzuforschen und stieß auf eine unglaubliche Familiengeschichte rund um das Schuhhaus Pallas, ein Ulmer Schuhgeschäft in der Nazi-Zeit. Sie fand heraus, dass auch Verwandte von ihr ermordet wurden oder Zwangsarbeit leisten mussten.
Sofort begann alles Gefundene aufzuschreiben, mit dem Ziel das alte Schweigen, welches schon fast zur Familientradition gehörte, zu brechen…

Infos zum Buch:
"Schuhhaus Pallas" ist im Heyne Verlag erschienen, hat 208 Seiten und kostet als Taschenbuch € 8,95 [D]. Die gebundene Ausgabe aus dem Hanser Verlags kostet € 14,90 [D].
Es gibt keine Fortsetzungsbände, da das Buch in sich abgeschlossen ist.
Empfehlen würde ich es ab etwa 13 Jahren.

Cover:
Die Aufmachung des Buches finde ich eigentlich ganz in Ordnung, für so eine Dokumentation sogar relativ gut gelungen. Klar, man hätte mehr daraus machen können, dennoch passt es zur Geschichte und ich kann keinen richtigen Kritikpunkt finden.

Autorin:
Derzeit moderiert Amelie Fried das neue Literaturformat des ZDF "Die Vorleser". Die Autorin Amelie Fried wurde 1958 in Ulm als Tochter eines Verlegers und einer Buchhändlerin geboren. Amelie Fried lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von München. Nach dem Abitur studierte sie Theaterwissenschaften, Publizistik, Kunstgeschichte und Italienisch in München. Während ihres Studiums arbeitete sie in freien Theatergruppen. Im Jahr 1989 schloss sie den Studiengang Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der Hochschule für Fernsehen und Film in München ab. Seit 1984 arbeitet sie als TV-Moderatorin. Sie moderierte Sendungen wie "Live aus dem Alabama", "Live aus der Alten Oper" und "Stern-TV". Derzeit moderiert Amelie Fried das neue Literaturformat des ZDF "Die Vorleser". Ihre Romane "Traumfrau mit Nebenwirkungen", "Am Anfang war der Seitensprung", "Der Mann von nebenan", "Glücksspieler", "Liebes Leid und Lust", "Rosannas Tochter" und Die Findelfrau wurden Bestseller. Vier der Romane wurden verfilmt. Zum Spielfilm "Der Mann von nebenan" wurde 2005 der fortsetzende Film "Der Mann von nebenan lebt" produziert.

Meine Meinung:
Als erstes muss ich gleich mal loswerden, dass die Geschichte keineswegs eine langweilige Dokumentation ist - im Gegenteil. Klar ist das Buch realitätsnah, weil es ja an keiner Stelle erfunden wurde, jedoch nicht langweilig. Die eigentliche Handlung wird erst Stück für Stück aufgedeckt, sodass immer ein wenig Spannung erhalten bleibt.
Die Geschichte, die in Amelie Frieds Familie passiert ist, ist wirklich berührend. Es ist unglaublich, dass so etwas wirklich einmal vor sich gegangen ist, dass es wirklich geschehen konnte. Meiner Meinung nach ist es ein tolles Buch, um etwas über die Nazi-Diktatur zu erfahren, ohne dabei unnötig belehrt oder unterrichtet zu werden. An keiner einzigen Stelle hatte ich das Gefühl, dass die Autorin mit dem Zeigefinger auf die Leute zeigt, die dafür verantwortlich waren.
Generell ist der Schreibstil sehr gut, keineswegs niveaulos und trotzdem nicht zu kompliziert. Zwar lässt er sich nicht wirklich schnell lesen, was aber auch am Inhalt liegt. Dazu später mehr. Toll finde ich, dass Amelie Fried an passenden Stellen Fotos eingebunden hat, sowie manchmal auch Briefe und Dokumente. Dadurch gewann das Buch deutlich an Lebhaftigkeit, es wurde spannender und abwechslungsreicher.
Da das jetzt alles positive Aspekte waren, komme ich mal zu meinen beiden (wirklich kleinen) Kritikpunkten:
Zum einen war da, wie schon vorher angesprochen, der Inhalt. Klar, da kann die Autorin wenig ändern - dennoch hatte ich oftmals das Gefühl, sie hätte bestimmte Gelegenheiten ausgelassen oder in der Reihenfolge vertauscht. Kurz gesagt erschien mir das Buch teils nicht so durchdacht, wie ich es  mir gewünscht hätte. Schade eigentlich, dass dieses Potenzial nicht 100-prozentig genutzt wurde... Deshalb und auch weil es sich bei der Geschichte nicht um leichte Kost handelt, brauchte ich für eine Seite länger als sonst und für das ganze Buch verhältnismäßig lange, obwohl es eher dünn ist.
Zum anderen war ich gelegentlich der Ansicht, dass die Autorin ihre Leser als unwissend empfand. Vielleicht war es auch nur gut gemeint, aber warum müssen bitte Begriffe wie "Hitlerjugend", "BDM", "Holocaust", "Pallas Athene", "arisch", "NSDAP", "Bücherverbrennung", "Weiße Rose", "Gestapo", "KZ Dachau", "bürgen", "Weimarer Republik" etc. in ein Register aufgenommen werden? Wer denkt denn, dass Menschen, die dieses Buch lesen, nicht einmal einigermaßen über die damalige Zeit Bescheid wissen? Wirklich schade, dass Amelie Fried ihre Leser als so unwissend empfindet. Aber wie gesagt, vielleicht war es ja nett gemeint…

Fazit:
Wer ein authentisches, nicht zu langweiliges und gut geschriebenes Buch zu diesem Thema lesen möchte, ist mit diesem wirklich sehr gut bedient! Ich kann es nur als lesenswert an euch alle weiterempfehlen, trotz der beiden kleinen Kritikpunkte.

♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣ (8 von 10 Punkten)

Cover - "Ashes (2) - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick

Hallo!!! :)

Gerade habe ich das Cover von "Ashes - Tödliche Schatten", dem zweiten Teil der "Ashes - Trilogie" von Ilsa J. Bick, entdeckt.
Ich freue mich schon total auf das Buch, da mir der erste Teil (zu meiner Rezi *klick*) sehr gut gefallen hat!
Das Cover ist mal wieder super gelungen, findet ihr nicht auch?
Hier kommt ihr zur Amazon-Seite. Das Buch wird bereits im August diesen Jahres erscheinen. *freu* :D
Ich bin schon seeehhhr gespannt und hoffe, dass ich genauso begeistert sein werde wie bei Band 1. :)

Liebe Grüße,
eure >>Selina<<

Sonntag, 22. April 2012

Saphirblau

Autorin: Kerstin Gier

Inhalt:
Erst vor wenigen Tagen hat die 16-jährige Gwendolyn erfahren, dass sie das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat. Seitdem hat sich ihr Leben ganz schön verändert - sie reist oft in die Vergangenheit, lernt Geschichte und Menuett tanzen. Nebenbei ist sie damit beschäftigt, sich über ihre Gefühle für Gideon klar zu werden. Doch dieser verhält sich äußerst merkwürdig. Als ihr dann auch noch ihre Cousine Charlotte das Leben schwer macht und der mysteriöse Graf von Saint Germain seine dunklen Pläne mit Gwendolyn weiterverfolgt, muss sie versuchen, bei all dem Chaos einen einigermaßen kühlen Kopf zu behalten…

Infos zum Buch:
"Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten" ist im Arena Verlag erschienen, hat 400 Seiten und kostet gebunden € 16,95 [D].
Es ist der zweite Teil einer Trilogie, der erste heißt "Rubinrot", der dritte "Smaragdgrün".
Empfehlen würde ich die Reihe ab 12 Jahren.

Cover:
Ich liiieeebe die Aufmachung dieser Trilogie einfach! Sie spiegelt perfekt die Stimmung im Buch, passt total gut dazu - besser hätte man es einfach nicht machen können!
Durch die drei verschiedenen Farben ist die Reihe ein totaler Blickfang im Bücherregal und definitiv bei meinen Lieblingscovers dabei!

Die englische Variante hat mich allerdings sehr enttäuscht. Der Humor des Buches konnte nämlich einfach nicht richtig vermittelt werden - warum wurde denn nicht das deutsche Originalcover beibehalten?


Autorin:
1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

Meine Meinung:
Wow! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass der zweite Band noch besser sein könnte als der erste. Doch das war der Fall - sogar in jeder Hinsicht. (Der dritte ist wirklich noch besser, auch wenn das eigentlich nicht möglich ist. Eine Rezension dazu folgt irgendwann.)
Natürlich bin ich mit riesigen Erwartungen an das Buch gegangen, da "Rubinrot" mich absolut überwältigt hat und ich an diesem Buch keine Kritikpunkte finden konnte. Die Geschichte beginnt da, wo der erste Band aufgehört hat. Oft werden ja große Sprünge gemacht und die Fortsetzung beginnt ein paar Wochen oder Monate später. So war ich keineswegs verwirrt und sofort in der Geschichte drin.
Die Grundidee ist natürlich die gleiche, es kommen aber viele neue Charaktere dazu. Besonders von Xemerius bin ich immer noch sehr angetan. Ich habe so gelacht wie lange nicht mehr und das fast jedes Mal, wenn er aufgetreten ist. Überhaupt ist der Humor in der ganzen Reihe einfach unschlagbar. Ich liebe ihn!
Der Schreibstil ist natürlich wieder sehr gut und vor allem flüssig. Ich kam schnell voran und hatte das Buch in einem Tag ausgelesen, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht. Der Cliffhanger am Ende des Buches ist natürlich sehr gemein; trotzdem ist gut, dass viele Fragen ungeklärt blieben, sodass man sofort zum dritten Teil greifen will.
Alles in allem kann ich dieses Buch nur mit Schokolade vergleichen (ich liebe Schokolade!). Man möchte immer mehr davon und bekommt fast Suchtanfälle, wenn man es zur Seite legt. Und es ist schneller verzehrt, als man denkt...
Zum Glück haben es die meisten schon gelesen. Wer das aber aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht getan hat, sollte es schleunigst nachholen. Lest es, so bald wie möglich - das ist keine Bitte und kein Vorschlag, das ist ein Befehl! ;)

Fazit:
Mal wieder eine Reihe, die jeder gelesen haben muss! Ich verspreche euch, dass ihr es nicht bereuen werdet; lest die Bücher, falls ihr es noch nicht getan habt! Ihr werdet ohne Ende mitfiebern und euch halb totlachen. (Hoffentlich nur halb, ihr müsst ja schließlich noch den dritten Teil lesen! :D) Eine mehr als gelungene Fortsetzung!

♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣ (10 von 10 Punkten)

Mittwoch, 18. April 2012

Englisches Cover - Middle Ground (Die Rebellion der Maddie Freeman 2) von Katie Kacvinsky

Jaaaaaaaaaaaa, jaaaaaaaaaaa, jaaaaaaaa!!!!
Ich mache ja schon fast Luftsprünge, so sehr freue ich mich. <333
Zwar hatte ich schon vermutet, dass es eine Fortsetzung von "Die Rebellion der Maddie Freeman" (einem meiner Lieblingsbücher) geben wird, sicher war ich mir jedoch nie. Und jetzt entdeckte ich das Cover des zweiten Teils auf englisch im Internet und da ist meine Freude ja mehr als berechtigt. ;)
Er wird in Amerika im November 2012 erscheinen, auf deutsch wahrscheinlich erst/schon Anfang 2013. *-* :D
Noch kurz was zum englischen Cover: Es gefällt mir so mittelmäßig, da es nicht wirklich zum Buch passt. Das deutsche ist ja noch nicht draußen, ich denke aber, dass es wieder ähnlich aussehen wird, wie der erste Band, welcher mir von der Aufmachung her nicht so gut gefiel. Naja, mal sehen. :)
Hach, jetzt kann ich schon fast nicht mehr warten..^^ ;D Am liebsten würde ich das Buch sofort lesen!!! <3

Eure Selina <3

NACHTRAG: Mittlerweile habe ich auch das deutsche Cover für den 2. Band entdeckt: Hier klicken

Dienstag, 17. April 2012

Ungelesen zurück in die Bibliothek...

Leider liefen gestern sämtliche Leihfristen für meine Bücherei-Bücher ab, sodass ich sie ungelesen zurückbringen musste. :/
Einige davon werde ich aber sicherlich bei nächster Gelegenheit wieder ausleihen. :)



Eigentlich schade, dabei wollte ich doch so viele davon noch lesen (was ich natürlich irgendwann auch noch tun werde). Aber Bücher aus der Bibliothek regen mich einfach nicht so zum Lesen an, da sie meistens ziemlich eklig und in keinem guten Zustand sind...^^

Neuzugänge # KW 15

Hey :)

Letzte Woche gab es bei mir 4 neue Bücher. Zwei davon habe ich mir selbst gekauft, eins habe ich geschenkt bekommen und das andere als Rezensionsexemplar. :) Hach wie gut, dass die Bücher noch von letzter Woche sind und deshalb nicht zu Challenge von Daniela zählen - sonst wäre ich ja schon gleich am Anfang komplett durchgefallen... ;) ^^
Das bedeutet allerdings, dass mein SuB wieder bei 159 ist. Heute werde ich zwar wieder ein Buch auslesen ("Brigitta" von Adalbert Stifter), das aber nicht zu den ungelesenen Büchern zählt, da wir es im Moment in der Schule lesen müssen.
Aber jetzt zeige ich euch eeendlich meine neuen Bücher:


"Seelen" von Stephenie Meyer


... hat mir die liebe Binzi zum Geburtstag geschenkt!! Daaaanke, meine Liebe <333 :*
Es stand schon ewig auf meiner Wunschliste und ich freue mich wirklich sehr, dass ich es bald lesen kann. :) <3










"Ti amo sagt man nicht" von Eva Lukas


... hat mir der Copenrath Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!! :)












"Erebos" von Ursula Poznanski


... hab ich mir gekauft, als ich mit Binzi Bücher kaufen war - ich konnte einfach nicht widerstehen *-*












"Nichts - Was im Leben wichtig ist" von Janne Teller


... und auch dieses Buch hat den Weg zu mir gefunden, da doch endlich die Taschenbuchausgabe da ist. :D

Sonntag, 15. April 2012

200 Leser!!!!!!!!!


OMG!!! 200 Leser!!! <3 :D
Danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke.... an die besten Leser der Welt! :)
Mir fehlen einfach die Worte... <3

Eure Selina

P.S. Ich plane gerade eine kleine Überraschung für euch, wenn es soweit ist, werde ich euch selbstverständlich Bescheid geben... ;) *-*

Samstag, 14. April 2012

Englisches Cover - Fever (Totentöchter 2) von Lauren DeStefano

Hey :)

Ich habe gerade das englische Cover vom 2. Teil der "Totentöchter - Reihe" (auf englisch: "Chemical Garden Trilogy") entdeckt.
Da der erste Band schon fast identisch mit dem deutschen Aufmachung war, gehe ich davon aus, dass der zweite auch nicht viel abgeändert wird.
Ich muss sagen, dass das Cover mir diesmal irgendwie gar nicht zusagt - dabei fand ich doch die Aufmachung des ersten Bandes so gut.
Vielleicht kann mich aber wenigstens die Geschichte überzeugen, vom ersten Teil war ich ja geradezu überwältigt. :) *zu meiner Rezi*
In Amerika ist "Fever" schon im Februar diesen Jahres erschienen, die deutsche Ausgabe wird wahrscheinlich 2012 noch rauskommen, ansonsten auf jeden Fall 2013.

Liebe Grüße, Selina <3

"Challenge >> 5 für 1<<" von Brösel's Bücherregal


Hallo!! :)

Gerade habe ich bei Brösel's Bücherregal eine Challenge entdeckt, bei der ich unbedingt mitmachen möchte. Und zwar ist es wieder mal eine SuB-Abbau-Challenge.

Die Regeln:

1. Es herrscht von Montag, 16. April 2012 bis einschließlich 10. Juni 2012 vollkommenes
Buchkauf-VERBOT --> Das sind 8 Wochen.

2. Zu Regel Nr. 1 zählen ebenfalls angefragte Rezensionsexemplare - WIRD man angefragt oder erhält man Bücher unerwartet per Post, zählt dies nicht!

3. Erst wenn man von seinem SuB insgesamt 5 ganze (d.h. abgebrochene zählen nicht dazu) Bücher gelesen hat, darf man sich auch innerhalb dieses Zeitraumes wieder ein Buch kaufen oder anfragen.


Ich starte mit 155 (am Sonntag nach dem Neuzugänge-Post werden es 4 mehr sein :O) ungelesenen Büchern. Mein Ziel ist es, am Ende etwa bei 140 zu sein... *-* Mal sehen, ob ich es schaffe! ;)

Liebe Grüße, Selina