Donnerstag, 11. Oktober 2012

Die Tribute von Panem (1) - Tödliche Spiele


Autorin: Suzanne Collins

Inhalt:
Grausame Naturkatastrophen und unerbittliche Kriege haben Nordamerika zerstört. Nun gibt es Panem - einen in 12 Distrikte aufgeteilten Staat mit einer Regierung, wie sie erbarmungsloser nicht hätte sein können. Zum Zeichen ihrer Macht veranstaltet diese alljährlich die Hungerspiele, bei welchen 24 Kinder aus den verschiedenen Distrikten bis zum Tod gegeneinander kämpfen müssen. Und das Schlimmste: Bei dieser Tradition kann nur ein einziger überleben.
Als die Schwester der 16-jährigen Katniss ausgelost wird, um an den Spielen teilzunehmen, zögert diese nicht lange. Sie meldet sich freiwillig an ihrer Stelle und zieht zusammen mit dem gleichaltrigen Peeta in den Kampf. Obwohl das gegen die Regeln ist, rettet er ihr das Leben und Katniss beginnt sich zu fragen, was sie wirklich für ihn empfindet... Und ob wirklich nur einer von ihnen überleben kann...

Infos zum Buch:
"Die Tribute von Panem (1) - Tödliche Spiele" ist im Oetinger Verlag erschienen, hat 414 Seiten und kostet gebunden € 17,90 [D] und als broschierte Ausgabe € 9,99 [D]. Im November erscheint außerdem wieder ein Schuber mit allen drei Bänden, der € 39,95 [D] kosten wird.
"Tödliche Spiele" ist der erste Teil der Panem-Trilogie, der zweite heißt "Gefährliche Liebe", der dritte "Flammender Zorn". Sie alle sind schon seit etwas längerer Zeit in Deutschland erhältlich.
Im März 2012 erschien außerdem ein Film zum ersten Buch in den deutschen Kinos.
Empfehlen würde ich das Buch ab etwa 13 Jahren.

Cover:
Sowohl die Aufmachung des ersten Bandes, als auch die der gesamten Reihe, gefällt mir wirklich gut. Ich persönlich finde aber dennoch die Schuber-Ausgabe aus dem letzten Jahr am schönsten, die ich auch selbst besitze. Außerdem finde ich eine gute Idee, dass jeder Band seine eigene Farbe hat, die man mit dem Buch verbinden kann.

Autorin:
Suzanne Collins, 1962 in New Jersey / USA geboren, schrieb Drehbücher für das amerikanische Kinderfernsehen, bevor sie sich gleich mit ihren ersten Romanen in die Riege der Bestsellerautoren katapultierte: Die fünfteilige Abenteuerreihe um "Gregor" erwies sich als internationaler Erfolg, der von der Trilogie "Die Tribute von Panem" noch übertroffen wurde. Die packenden Bücher über Katniss, die in Panem um ihr Überleben kämpft, errangen weltweit die vordersten Plätze der Bestsellerlisten und zahlreiche Literaturpreise, u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Buxtehuder Bullen. Suzanne Collins wurde vom 'Time Magazine' auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten 2010 gewählt.

Meine Meinung:
Ich glaube, allzu viel muss ich zu dem Buch nicht mehr sagen, da es ja sowieso die meisten unter euch schon gelesen haben. Dennoch möchte ich loswerden, dass ich wirklich total begeistert davon bin!
Die Grundidee der Geschichte gefällt mir wahnsinnig gut, auch wenn es so scheint, dass sie irgendwie ein bisschen zu viele Elemente von dem Buch bzw. Film "Battle Royale" enthält. Trotzdem bewundere ich die Wendung, die das Buch vollzieht, die Charaktere und den Schreibstil. Ich konnte mich wahnsinnig gut mit Katniss identifizieren, genauso mochte bzw. hasste ich die anderen Charaktere. Nur das Ende vom Ende hat mir nicht so zugesagt. Aber irgendwie war sogar das nachvollziehbar und ich konnte Katniss verstehen, wenn auch ungern.
Der Schreibstil hat mir ebenfalls zugesagt, da alles Situationen und Handlungen sehr anschaulich beschrieben wurden, sodass ich oftmals das Gefühl hatte, all das selbst zu erleben.
Aber am meisten gefallen hat mir die Spannung. Ich konnte das Buch teilweise gar nicht mehr aus der Hand legen, so gefesselt war ich. Es passiert einfach so viel auf diesen 414 Seiten, so viele Emotionen stecken dahinter, so viel Leid, so viel Glück. Ich bin wirklich begeistert und kann das Buch nur jedem von euch wärmstens empfehlen!

Fazit:
Ein unglaublich spannendes Buch mit toll ausgearbeiteten Charakteren und einem sehr guten Schreibstil! Absolut empfehlenswert!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ (10 von 10 Herzen)

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch ja nur so mittelmäßig, aber ich hab ja durchaus schon gemerkt, dass ich damit so ziemlich allein dastehe.
    Den zweiten Teil hingegen fand ich schon wieder recht gut. Nun fehlt mir nur noch der dritte Teil, aber der wird wohl noch ein bisschen ungelesen im Regal stehen bleiben. ;D

    AntwortenLöschen
  2. Hehe :D
    Ich fand das Buch auch einfach genial. Obwohl ich am Anfang sehr skeptisch war...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch auch sehr gefallen, Suzanne Collins ist einfach ein Genie!!! An alle die es noch nicht gelesen haben: Es ist ein MUSS!!! <3

    AntwortenLöschen
  4. Heeey! (:
    Wirklich schöner Blog! Gefällt mir richtig richtig gut!
    Könntest du vielleicht auch einmal meinen besuchen? Der ist noch gaaaanz frisch! Würde mich über eine feste, wachsende Leserschaft freuen!

    http://petersbuecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hey. Hab grad bisschen in deinem Blog gelesen und kann dir leider (noch nicht) zustimmen! :)
    Finde gerade den Schreibstil nicht sonderlich berauschend!

    Vielleicht hättest du aber Lust mal meine Meinung zu dem Buch zu lesen...? Wäre gespannt, ob du meine Gedanken nachvollziehen kannst!

    http://ersieesliest.blogspot.de/

    Viele Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥