Samstag, 23. Juni 2012

Julia für immer


Autorin: Stacey Jay

Inhalt:
Laut Shakespeares Werk starben Romeo und Julia vor rund 700 Jahren im Namen der Liebe. Doch das entspricht nicht der Wahrheit. Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Nun verhindert er als Söldner, dass Liebende zueinander finden. Julia wirkt dem Ganzen entgegen: Auch sie ist unsterblich geworden und kämpft nun auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe.
Wie jedes Mal, wenn eine neue Mission beginnt, erwacht Julia im Körper eines anderen Menschen. Dieses Mal ist es Ariel. Sie soll Ariels Leben in Ordnung bringen und ihre große Liebe finden, bevor diese wieder in ihren eigenen Körper zurückkehrt. Doch nun ist alles anders. Zum ersten Mal trifft sie zu ihrem großen Entsetzen auf Romeo selbst. Er befindet sich in Dylans Körper. Dylan, der Ariel so unglaublich verletzt hat…
Es könnte Julias letzter Kampf sein, es sei denn, die Liebe zu Romeo holt sie wieder ein.

Sie kämpft für das Licht, er für die dunkle Macht;
ringen um den Funken, der die Liebe entfacht.
Sie sind da, wo immer sich zwei wahrhaftig lieben,
die mutige Julia und Romeo, böse und durchtrieben.
Mittelalterliche italienische Ballade,
Verfasser unbekannt

Infos zum Buch:
"Julia für immer" ist im Egmont Ink Verlag erschienen, hat 344 Seiten und kostet gebunden € 17,99 [D].
Angeblich soll es sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Trilogie handeln, der zweite Band "Romeo für immer" erscheint im Oktober 2012. Möglicherweise bleibt die Reihe aber auch nur eine Dilogie, momentan ist es mir noch unklar.
Empfehlen würde ich das Buch ab etwa 13 Jahren.

Cover:
Absolut passend, wunderschön, genial! Mehr müsste ich dazu eigentlich nicht sagen... Julia auf dem Cover habe ich mir genauso vorgestellt, die Farben sind ebenfalls super gewählt!
Das kann die amerikanische Fassung nicht im Entferntesten toppen, obwohl die ja auch sehr, sehr schön ist:


Autorin:
Die amerikanische Autorin Stacey Jay hat unter verschiedenen Pseudonymen diverse Paranormal-Romance-, Urban-Fantasy- sowie Science-Fiction-Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Maumelle/Arkansas.

Meine Meinung:
Ich habe mich lange nicht getraut, dieses Buch zu beginnen, da ich wirklich wahnsinnig große Erwartungen hatte. Dass diese nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen werden, hätte ich niemals gedacht…
Bereits in den ersten Seiten wird so viel Spannung aufgebaut, wie manchmal nicht einmal in einem ganzen Buch. Ich fühlte mich komplett in die Geschichte verankert und wollte immer wissen, wie es denn weitergeht. Besonders gut gefallen haben mir die Zwischenspiele, in denen die Sichtweise von Romeo kurz geschildert wird. Sie warfen ein anderes Licht auf die Geschichte und machten sie nur noch interessanter.
Überhaupt ist Romeo ein sehr vielfältiger Charakter und keineswegs nur "der Böse" in dieser Geschichte. Natürlich ist da eine gewisse Wut, weil er Julia ja umgebracht hat, aber dennoch nicht zu viel Hass. Er wird nicht als so schlecht dargestellt, dass man ihn gar nicht leiden kann. Stacey Jay schafft nämlich, ihn trotz seiner Vergangenheit als Charakter einzustufen, mit dem man mitfiebert und dem man nicht nur ewige Verdammnis wünscht.
Auch Julia ist ein interessanter Charakter und als Hauptperson sehr geeignet. Ich konnte ihre Entscheidungen stets nachvollziehen und hatte niemals das Gefühl, sie nicht verstehen zu können. Alles in allem kam sie wahnsinnig glaubwürdig und echt rüber. Ein großes Lob also an die Autorin!
Ebenfalls begeistert war ich vom Schreibstil. Ich kann guten Gewissens behaupten, dass er neben denen von Lauren Oliver, Veronica Roth und Jenny Han (und Lara, deren Geschichte aber noch nicht veröffentlicht wurde) wohl zu den besten gehört, die ich je in einem Buch gelesen habe. Die Wörter wurden toll gewählt und auf wundersame Weise miteinander verknüpft, sodass man sich eigentlich nur "Wow" denken kann, wenn schon wieder so ein genialer Satz auftaucht.
Der Storyverlauf an sich war natürlich auch sehr gut, wie sollte dem auch anders sein. Ich fieberte mit Julia und den anderen Charakteren bis zum Ende mit, das dann viel zu schnell eintrat. Von mir aus hätte das Buch ruhig auch noch 100 Seiten mehr haben können…

Fazit:
Eine ganz klare Leseempfehlung an euch! Das ganze Buch ist sozusagen perfekt, ich finde absolut keine Kritikpunkte. Lest es!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ (10 von 10 Herzen)


Ein riesiges Dankeschön geht an den Egmont Ink Verlag für dieses wunderschöne Buch!!!

Kommentare:

  1. Es freut mich, dass dir das Buch auch sooo gefällt!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    habe das Buch auch gerade erst gelesen, mir hat es sooo gut gefallen =)
    Tolle Rezension!

    LG
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezi! Ich fand das Buch auch richtig gut. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Buch auch dermaßen geliebt!!! So anders, so toll... Mir ging es genau wie dir: schon von den ersten Seiten an war ich gebannt. Und die Fortsetzung MUSS MUSS MUSS ich unbedingt lesen! Und sogar Kay hat es mit 5 Sternen bewertet, ist also auch ein Männerbuch ;-)

    Tolle Rezension zu einem klasse Buch! Danke!

    glg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Mist, während dem Absenden abgebrochen :-( Ich hoffe mein Post kommt jetzt nicht zweimal...

    Mir ging es genauso wie dir: ab den ersten Seiten war ich einfach nur gebannt!
    Und das Buch ist einfach nur toll!

    Eine sehr schöne Rezension zu einem unglaublich tollen Buch.

    glg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu
    Ich hatte am Anfang auch etwas angst, dass das Buch nicht meine Erwartungen erfüllt.
    Vorallem weil ich die immer mal wieder gelesen hatte, dass das Buch nicht so gut sein soll, aber mir hat es auch richtig gut gefallen ^^

    Schöne Rezi :)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja!!!!
    Sehr schön geschriebene Rezi!!! Ich möchte dieses wunderschöne Buch auch unbedingt lesen. Es klingt total toll.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Rezi! Auch wenn ich eher Fan von Shakespeares Romeo und Julia bin und mich das Buch eher nicht so reizt... Es freut mich, dass du mitmachen möchtest!! Das ist einfach supertoll, weil so die Aktion richtig zum Laufen kommt. Richtig toll wäre es, wenn du ein bisschen Werbung für die Aktion machen würdest, weil es so viel interessanter wird. Je mehr Leute mitmachen, desto mehr Versionen gibt es nämlich. Am besten machst du es wie ich und zeigst den Lesern die Anfangsversion und die einzelnen Fortsetzungen, denn es kann immer sein, dass jemand noch etwas ganz anderes in dem Anfang sieht!
    Wenn du Hilfe brauchst oder so, dann melde dich einfach!
    GGLG
    Inky

    AntwortenLöschen
  9. Hey Selnia :)

    Ganz ganz tolle Rezi :) Du hast Recht, das Buch ist wirklich wunderschön :) Mir erging es genau wie dir :D Ich freu mich schon tierisch auf " Romeo für immer" und bis das Buch heraus kommt dauert es ja auch gar nicht mehr so lange. Ich kann es kaum erwarten zu lesen wie es weiter geht, da die letzten seiten aus Romeos Sicht so spannend waren.

    Ganz ganz liebe Grüße

    Laura :) <3

    AntwortenLöschen
  10. Hey:)
    Das hört sich ja mega toll an!
    & wenn du so begeistert von dem Buch bist, überlege ich mir ob ichs mir auch zulege. Ist nur so das mein SuB und meine Wunschliste für meinen Gescchmack schon aus allen nähten platzt, während andere 5x so viel haben ;D

    Ps:Schau doch mal bei meinem Gewinnspiel vorbei ;)
    http://meine-buecherwelten.blogspot.de/2012/06/bald-50-leser-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  11. Hey danke für das Kommentar!! :) Und super rezi *like schild hochhalt!*

    GlG Elle

    AntwortenLöschen
  12. Du wurdest getaggt :)
    http://my-life-miri.blogspot.de/2012/06/tag-musik.html
    LG
    Miri
    http://books-are-beautiful-miri.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥