Sonntag, 22. April 2012

Saphirblau

Autorin: Kerstin Gier

Inhalt:
Erst vor wenigen Tagen hat die 16-jährige Gwendolyn erfahren, dass sie das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat. Seitdem hat sich ihr Leben ganz schön verändert - sie reist oft in die Vergangenheit, lernt Geschichte und Menuett tanzen. Nebenbei ist sie damit beschäftigt, sich über ihre Gefühle für Gideon klar zu werden. Doch dieser verhält sich äußerst merkwürdig. Als ihr dann auch noch ihre Cousine Charlotte das Leben schwer macht und der mysteriöse Graf von Saint Germain seine dunklen Pläne mit Gwendolyn weiterverfolgt, muss sie versuchen, bei all dem Chaos einen einigermaßen kühlen Kopf zu behalten…

Infos zum Buch:
"Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten" ist im Arena Verlag erschienen, hat 400 Seiten und kostet gebunden € 16,95 [D].
Es ist der zweite Teil einer Trilogie, der erste heißt "Rubinrot", der dritte "Smaragdgrün".
Empfehlen würde ich die Reihe ab 12 Jahren.

Cover:
Ich liiieeebe die Aufmachung dieser Trilogie einfach! Sie spiegelt perfekt die Stimmung im Buch, passt total gut dazu - besser hätte man es einfach nicht machen können!
Durch die drei verschiedenen Farben ist die Reihe ein totaler Blickfang im Bücherregal und definitiv bei meinen Lieblingscovers dabei!

Die englische Variante hat mich allerdings sehr enttäuscht. Der Humor des Buches konnte nämlich einfach nicht richtig vermittelt werden - warum wurde denn nicht das deutsche Originalcover beibehalten?


Autorin:
1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

Meine Meinung:
Wow! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass der zweite Band noch besser sein könnte als der erste. Doch das war der Fall - sogar in jeder Hinsicht. (Der dritte ist wirklich noch besser, auch wenn das eigentlich nicht möglich ist. Eine Rezension dazu folgt irgendwann.)
Natürlich bin ich mit riesigen Erwartungen an das Buch gegangen, da "Rubinrot" mich absolut überwältigt hat und ich an diesem Buch keine Kritikpunkte finden konnte. Die Geschichte beginnt da, wo der erste Band aufgehört hat. Oft werden ja große Sprünge gemacht und die Fortsetzung beginnt ein paar Wochen oder Monate später. So war ich keineswegs verwirrt und sofort in der Geschichte drin.
Die Grundidee ist natürlich die gleiche, es kommen aber viele neue Charaktere dazu. Besonders von Xemerius bin ich immer noch sehr angetan. Ich habe so gelacht wie lange nicht mehr und das fast jedes Mal, wenn er aufgetreten ist. Überhaupt ist der Humor in der ganzen Reihe einfach unschlagbar. Ich liebe ihn!
Der Schreibstil ist natürlich wieder sehr gut und vor allem flüssig. Ich kam schnell voran und hatte das Buch in einem Tag ausgelesen, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht. Der Cliffhanger am Ende des Buches ist natürlich sehr gemein; trotzdem ist gut, dass viele Fragen ungeklärt blieben, sodass man sofort zum dritten Teil greifen will.
Alles in allem kann ich dieses Buch nur mit Schokolade vergleichen (ich liebe Schokolade!). Man möchte immer mehr davon und bekommt fast Suchtanfälle, wenn man es zur Seite legt. Und es ist schneller verzehrt, als man denkt...
Zum Glück haben es die meisten schon gelesen. Wer das aber aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht getan hat, sollte es schleunigst nachholen. Lest es, so bald wie möglich - das ist keine Bitte und kein Vorschlag, das ist ein Befehl! ;)

Fazit:
Mal wieder eine Reihe, die jeder gelesen haben muss! Ich verspreche euch, dass ihr es nicht bereuen werdet; lest die Bücher, falls ihr es noch nicht getan habt! Ihr werdet ohne Ende mitfiebern und euch halb totlachen. (Hoffentlich nur halb, ihr müsst ja schließlich noch den dritten Teil lesen! :D) Eine mehr als gelungene Fortsetzung!

♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣ (10 von 10 Punkten)

Kommentare:

  1. Habe es mir heute morgen bestellt. Bin schon sehr gespannt es zu lesen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß! Ich hoffe, du findest es dann auch so gut! :)

      Löschen
  2. Hey...ich finde deinen Blog echt toll :-) und deine rezis gefallen mir sehr:-D
    Ich habe auch einen eröffnet vor ein paar tagen...er ist noch nicht so toll wie deiner und ich habe
    erst 2 Rezensionen gepostet...ich hoffe du schaust mal vorbei und gibst mir vielleicht ein paar Tipps:-)
    Ich würde mich echt freuen!
    Ich warte schon sehnsüchtig auf eine weitere Rezension von dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://bookworms-for-life.blogspot.de/

      Löschen
    2. Danke für diesen lieben Kommentar! :)
      Natürlich schau ich mich mal bei dir um :D

      Löschen
  3. Mir hat Saphirblau aus der Reihe am Besten gefallen, ich finde die Reihe auch sehr gut und freue mich, dass sie dir auch gefällt? Steht Smaragdgrün schon in den Startlöchern? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Reihe auch so gut gefällt! "Smaragdgrün" werde ich auf jeden Fall auch bald rezensieren, gelesen habe ich es ja schon vor ca. einem 3/4 Jahr :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥