Donnerstag, 3. November 2011

House of Night (1) - Gezeichnet

Autorinnen: P.C. Cast und Kristin Cast

Inhalt:
Eines Tages erscheint auf der Stirn der 16-jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel. Sie wurde gezeichnet und muss so bald wie möglich ins House of Night, das Internat für Vampyre, kommen. Denn dort soll sie ausgebildet werden, zu einem richtigen Vampyr, sollte sie die Wandlung überstehen.
Schon bald erfährt Zoey, dass sie keine gewöhnliche Jungvampyrin ist. Die Göttin Nyx hat sie mir besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten...
Es dauert nämlich nicht lange, bis sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer angesagten Gruppe an der Schule, ihre Gaben missbraucht. Wird Zoey den Mut aufbringen, etwas dagegen zu tun?



Infos zum Buch:

"House of Night - Gezeichnet" ist im Fischer FJB Verlag erschienen, hat 464 Seiten und kostet gebunden € 16,95 [D]. Mittlerweile ist es auch noch als Taschenbuch erschienen, im Bastei Lübbe Verlag für € 8,99 [D].
"Gezeichnet" ist der Anfang einer ziemlich langen Reihe, ich glaube es soll mal 15 Bücher geben.
Es ist zu empfehlen ab ungefähr 13 Jahren.

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist vermutlich Zoey, die darauf zu sehen ist. Toll finde ich es, dass sozusagen jeder Teil seine eigene Farbe hat. ("Gezeichnet" hat pink, "Betrogen" blau usw.) Jedenfalls ist das Cover schön, aber nicht überragend. Aber es passt zumindest gut zum Buch.

Autorinnen:

P.C. Cast und Kristin Cast sind ein erfolgreiches Mutter-Tochter-Autorengespann aus Oklahoma, USA. P.C. Cast kam in Watseka, Illinois, auf die Welt und wuchs zwischen Illinois und Oklahoma auf, wo sie sich in Quater Horses und Mythologie verliebte. Nach der Highschool ging sie zur United States Air Force, wo sie mit dem Schreiben begann. Nach weiteren 15 Jahren als Lehrerin an einer Highschool hat sie sich ganz dem Schreiben gewidmet. Gemeinsam mit ihrer Tochter Kristin, die derzeit das College in Oklahoma besucht, schreibt sie die Serie House of Night.

Meine Meinung:

Das Buch ist unglaublich schön und hat mir super gefallen! Ich finde, es gehört zu diesen "Kult-Büchern", die man einfach gelesen haben sollte. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und auch wenn mir Zoey manchmal ein bisschen auf die Nerven gegangen ist (das wird euch vielleicht genauso gehen, wenn ihr das Buch lest), ist sie trotzdem super-nett. Auch von den anderen Charakteren sind wirklich gute dabei und in den Folgebänden werden ein paar gute Figuren böse und ein paar immer als böse geglaubte plötzlich gut. Soweit, ich hoffe das war irgendwie verständlich und ich habe nicht zu viel verraten. ;)
Das ganze Buch ist mehr in Jugendsprache geschrieben und deswegen sehr leicht zu lesen. Das muss nicht unbedingt negativ sein, ich finde sogar, dass das Buch dadurch ein bisschen lockerer wird und ein besonderes Flair bekommt.

Fazit:

Ein tolles Buch, aber ich will noch ein wenig Luft nach oben lassen. Die Folgebände sind nämlich teilweise noch besser... :)
Also:
♣♣♣♣♣♣♣♣♣ (9 von 10 Punkten)

Kommentare:

  1. Hey Selina!
    Super Rezension - wie immer :D
    Hab dich lieb <33

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine GANZ andere Meinung als ich...mir hat das Buch nicht sonderlich gefallen. Naja, man hört über die bücher ja sowieso total getrennte Meinungen, ist ja auch Geschmackssache

    AntwortenLöschen
  3. @Binzi: Danke, meine Liebe :*
    @Chrisi: Stimmt, das ist Geschmackssache. ;) Ich hab aber schon von einigen schlechtes über dieses Buch gehört, da bist du also nicht die einzige... xD

    AntwortenLöschen
  4. Was meinst du mit "Zoey manchmal ein bisschen auf die Nerven gegangen ist". Ich habe die Reihe noch nicht gelesen. Aber wenn die Protagonistin zb genauso nervig wie Ever aus Evermoore ist, sollte ich mir das gut überlegen ;)

    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zoiey und Ever sind absolut nicht zu vergleichen!!! Und schon garnicht in Punkto "JUNGS"... Wirst sehen was ich meine wenn Du beginnst zu lesen... ;-)

      Löschen
  5. Ich konnte Zoeys Handlungen manchmal absolut nicht nachvollziehen und hab es gehasst, wenn sie den "Chef gespielt hat" ("Leute hört mal alle her" etc.) Im ersten Buch geht es ja noch einigermaßen, die nächsten Bücher werden auf Zoey bezogen etwas schlimmer... ;) Aber es gibt so viele andere tolle Charaktere, dass man eigentlich darüber hinweg sehen kann... ;) Ist eben nur nervig manchmal... ;/

    AntwortenLöschen
  6. Heii :)
    Tolle Rezi :D
    Ich fand das Buch auch sehr gut und bin schon gespannt auf die anderen Bände *_* :DD
    Lg :) <3

    AntwortenLöschen
  7. Danke :)
    Viel Spaß beim Lesen, die Folgebände sind wirklich gut :D

    AntwortenLöschen
  8. Das hab ich auch schon gelesen, da ich aber noch so viele andere ungelesene Bücher habe, habe ich bisher nur den 2. Band noch gelesen...der 3. steht aber schon hier rum...noch eingepackt.

    AntwortenLöschen
  9. Der dritte Band ist sogar noch besser ;)
    Kannst ihn ja bald mal lesen :D

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin mittlerweile bei Teil 7 "verbrannt". Ich kann nur bestätigen, einer erwachsenen Frau geht vor allem Zoeys Umgang mit dem anderen Geschlecht stark "auf den Sack"... Hingegen kann ich nicht behaupten, dass Sie zu sehr den "chef" markiert, ganz im Gegenteil, sie ist mir oft zu unentschlossen.
    Band 6 fand ich ein wenig "lau", allerdings bin ich SICHER Band 7 wird wieder sehr viel besser!!!
    Insgesamt finde ich die Bücher wirklich gut, es macht Spaß sie zu lesen, Grundsätzlich ist das Ende (CLEVER) so geschrieben, dass man mag nicht aufhören mag und sofort zum nächsten Buch greifen "MUSS".
    Allerdings... So gefesselt wie bei so manch anderen Büchern war ich nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir eigentlich nur Recht geben :)
      Ich lese bald mal Band 6, mal schauen wie er mir dann gefällt! :D

      Löschen
  11. hab das Buch auch gelesen allerdings fand ich es nicht sooo spannend aber auch nicht total trääge und langweilig.. warscheinlich weil es vom Schreibstil einfach total nett zu lesen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, immerhin fandest du es nicht ganz schlecht...^^ ;) Stimmt, der Schreibstil ist okay, vor allem lässt sich das Buch eben sehr schnell lesen :D

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥