Mittwoch, 5. Oktober 2011

Haus der Vampire (1) - Verfolgt bis aufs Blut

Autorin: Rachel Caine

Inhalt:
Als Claire neu auf das College in Morganville kommt, machen Monica und ihre Freundinnen ihr das Leben zur Hölle. Es wird so schlimm, das Claire das Studenten-Wohnheim verlassen muss und in eine WG in der Stadt zieht. Ihre neuen Mitbewohner verhalten sich ziemlich seltsam, Michael taucht nur in der Nacht auf, Eve ist ein Gothic Girl und Shane sieht besser aus, als Claire sich eigentlich eingestehen möchte...
Doch bald merkt Claire, dass in Morganville Sachen passieren, die sie niemals für möglich gehalten hätte. Eve erzählt sogar von Vampiren, die in der Stadt leben und für viele Bedrohungen verantwortlich sind. Aber in dem Haus, in welchem Claire mit ihren neuen Freunden lebt, ist man vor ihnen sicher, da es über einen alten Schutz verfügt. Eigentlich wäre es am klügsten, wenn Claire das Haus nicht mehr verlassen würde...

Infos zum Buch:
"Haus der Vampire - Verfolgt bis aufs Blut" ist im Arena Verlag erschienen, hat 309 Seiten und kostet mit Klappenbroschur € 12,95 [D].
Es ist der erste Teil einer ziemlich langen Reihe, ich glaube es sollen mal etwa 12 Teile erscheinen, in Deutschland kommt Anfang 2012 der 7. Band raus.
Empfehlen würde ich die Reihe ab etwa 13, weil es an manchen Stellen etwas gruselig ist oder Jüngere die Handlung vielleicht nicht so gut verstehen.

Cover:
Das Cover finde ich okay, aber nicht super. Meiner Meinung nach passt es nicht so gut zum Buch und es wirkt vielleicht auf manche Leute etwas abschreckend... Das amerikanische Cover finde ich besser, aber auch nicht so toll. Man hätte bei weitem mehr daraus machen können.
Das Amerikanische:



Autorin:
Rachel Caine hat zahlreiche Romane geschrieben, darunter die Weather-Warden-Serie. Sie wurde in New Mexico geboren, arbeitete als Buchhalterin, Berufsmusikerin, Versicherungssachverständige und Unternehmerin. Sie lebt mit ihrem Mann in Texas, zusammen mit zwei Leguanen, einer Echse und einer Pantherschildkröte.

Meine Meinung:
Das Buch hat meine Erwartungen definitiv übertroffen. Zwar hat es mich zunächst nicht so angesprochen und lag relativ lange auf meinem SuB, war dann aber recht spannend, so dass es mir gut gefallen hat.
Bis jetzt habe ich auch den 2. Teil gelesen, der fast noch etwas besser war als der erste. Man sollte aber in jedem Fall erst den ersten Teil lesen, da man sonst vielleicht einige Dinge nicht so gut versteht - es gibt nämlich fast keine Rückblenden im zweiten Band.
Die Handlung ist eine super Idee, mal was neues und ganz und ziemlich einmalig. Es gibt ja viele Geschichten rund um Vampire, doch von einer solchen habe ich noch nie gehört. Einige Dinge hätte ich mir zwar trotzdem etwas anders gewünscht, aber man kann ja nicht alles haben.
Generell ist "Haus der Vampire" eher in "Jugendsprache" geschrieben, der Schreibstil ist aber dennoch fesselnd. Ab und zu gibt es aber Stellen, die sich ein wenig hinziehen und wo durchhalten angesagt ist. Ein bedeutender negativer Aspekt ist jedoch, dass das Buch nicht aus der Sicht von Claire geschrieben ist, sondern in der dritten Person. Claire ist zwar die Hauptprotagonistin und es geht in der Regel um sie, trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass Rachel Caine mehr auf ihre Gefühle eingegangen wäre.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, allerdings für wenige Überraschungen offen. Es ist relativ früh klar, wer gut und böse ist, es wird aber nicht darauf eingegangen, warum die Bösen böse sind. Vor allem aus Monicas Leben hätte ich mir durchaus mehr Informationen gewünscht und dachte immer, dass ich diese zum Ende hin vielleicht noch erhalten werde. Doch leider wurde ich in diesem Punkt enttäuscht.
Dennoch hat mir das Buch gut gefallen; wen es anspricht, der sollte es auf jeden Fall lesen.

Fazit:

Die Geschichte selbst ist sehr gut, wegen dem Cover, der Sichtweise und dem kleinen Kritikpunkt an den Charakteren gebe ich aber zwei Punkte Abzug.
Deswegen:
♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣ (8 von 10 Punkten)

Kommentare:

  1. Selmaaa :*
    Eine wunderschöne Rezension, meine Liebe! Mach weiter so, ich freu mich schon auf die nächsten Rezi's. :D
    Love you, Miss you, Kiss you, Binzi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi! Bin durch die liebe Binzi auf deinen Blog gestoßen und gleich mal dein 5. Leser geworden! ;)
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust ...
    http://ellis-literaturwelt.blogspot.com/
    LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure lieben Kommentare! :)
    Bei dir bin ich schon Leser, Elli! xD Dein Blog ist voll cool! =)
    Glg & Hel

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich immer total, weil ich Kommentare einfach liebe... :)
Meine Antwort findest du direkt unter deinem und, sofern sie etwas ausführlicher ausfällt, unter dem aktuellen Post auf deinem Blog!
♥ ♥ ♥